Paartherapie: Justin Bieber und Selena Gomez gehen zur Paartherapie

Justin Bieber und Selena Gomez schweben wieder im Liebesglück? Nicht ganz - offenbar gibt es Streit zwischen den beiden, den sie nun in einer Paartherapie lösen wollen.

Zwischen Justin Bieber und Selena Gomez scheint trotz Liebes-Comeback nicht alles im Reinen zu sein Bild: [M] Tinselstown/Shutterstock.com/Admedia/ImageCollect/spot on news

Die offizielle Bestätigung steht noch aus, doch allem Anschein nach sind Justin Bieber (23, "Friends") und Selena Gomez (25, "Wolves") tatsächlich wieder ein Paar. Schenkt man einem aktuellen Bericht des Promi-Portals "TMZ" Glauben, kann von perfektem Liebesglück allerdings keine Rede sein. Denn angeblich machen die beiden nun eine Paartherapie.

Der Grund soll ein Streit wegen Biebers Ex-Flamme Hailey Baldwin (21) sein. Von einer Quelle will "TMZ" erfahren haben, dass der Sänger versucht habe, mit seiner Kurzzeit-Freundin Baldwin Frieden zu schließen. Im Bestreben nach Offenheit habe er Gomez erzählt, seine Ex kontaktiert zu haben, was dann wiederum zum Zwist geführt habe.

Den wollen die beiden nun offenbar in einer christlichen Paartherapie lösen, die sie laut der Website seit rund einer Woche besuchen. Vor kurzem postete Bieber einige religiöse Weisheiten auf Instagram, darunter eine Tafel, auf der steht, dass Jesus "deinen Schmerz, Scham, Schuld und Ängste wegnehmen kann".

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser