Enrique Iglesias und Anna Kournikova: Zwillinge? So blieb die Schwangerschaft geheim

Enrique Iglesias und Anna Kournikova sollen gerade Eltern geworden sein. Dass die ehemalige Topsportlerin schwanger war, hat offenbar niemand gewusst.

Enrique Iglesias und Anna Kournikova leben sehr zurückgezogen Bild: Globe-Photos/ImageCollect/spot on news

Tennis-Größe Anna Kournikova (36) und Popstar Enrique Iglesias (42, "Bailando") sind offenbar am Wochenende Eltern von Zwillingen geworden. Nicholas und Lucy heißen die beiden neuen Erdenbürger... So berichtet es zumindest das für gewöhnlich gut informierte US-Klatschportal "TMZ.com". Das Überraschende: Von der Schwangerschaft hatte die Öffentlichkeit nichts mitbekommen. Und das soll auch so geplant gewesen sein!

Laut "People" hat das Promi-Paar alles dafür getan, um die Schwangerschaft "vollständig geheim zu halten". Nur ein kleiner Kreis soll eingeweiht gewesen sein: "Ein Freund hat mir vor fünf Monaten gesagt, dass sie Nachwuchs erwarten, es aber sehr, sehr geheim halten", zitiert das US-Promimagazin eine nicht näher genannte Quelle: "Sie hängen im Grunde nur mit der Familie und sehr engen Freunden zusammen", sagte der Insider weiter. "Sie bleiben meist für sich."

Die Babys sind die ersten Kinder für Iglesias und Kournikova. Die beiden sind seit über einem Jahrzehnt zusammen. Obwohl sie ihr Privatleben extrem abschirmen, gab es schon den ein oder anderen Hinweis, dass die beiden eine Familie planten. "Ich möchte unbedingt Kinder haben, egal ob eigene oder adoptiert", sagte die ehemalige Tennisspielerin "Women's Health" 2011 und fügte hinzu: "Ich liebe es, für andere zu sorgen." Auch Iglesias schwärmte schon vor einigen Jahren: "Meiner Meinung nach wäre Anna eine perfekte Mutter."

koj_/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser