"Tatort"-Kommissarin Anna Schudt: Deshalb liebt sie die Adventszeit

Während Millionen andere von einem Geschäft zum nächsten hetzen, genießt Schauspielerin Anna Schudt die Adventszeit in vollen Zügen - inklusive Plätzchen backen und Weihnachtssterne basteln.

Anna Schudt beim traditonellen ARD Adventsessen 2017 Bild: ARD/Ralf Wilschewski/spot on news

Von wegen Vorweihnachtsstress: Schauspielerin Anna Schudt (43) genießt diese Tage ganz besonders. "Ich liebe die Adventszeit", schwärmt die Dortmunder "Tatort"-Kommissarin im Gespräch mit spot on news. "Ich habe ja noch kleine Kinder und die lieben die Adventszeit auch." Vor allem natürlich das Plätzchenbacken. "Außerdem basteln wir Weihnachtssterne. Und die Balkone sind mit Lichterketten geschmückt", so die dreifache Mutter weiter.

Und falls doch mal der große Stress ausbricht, rät die Schauspielerin dazu, Ruhe zu bewahren. "Man sollte sich nicht mit Weihnachtsgeschenken stressen. Das ist das Einzige, was nervig ist." Ansonsten gehöre Streit sicherlich auch mal dazu. "Dann entschuldigt man sich und es ist wieder vorbei - das sollte aber eigentlich das ganze Jahr über so sein, nicht nur an Weihnachten...", findet Anna Schudt.

rut_/news.de/spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser