Otto Kern gestorben: Ohne Fremdeinwirkung! Riss ihn ein Suizid aus dem Leben?

Die Nachricht, dass Modeschöpfer Otto Kern im Alter von nur 67 Jahren gestorben ist, erschütterte nicht nur die Modewelt. Doch obwohl zunächst von einem Herztod als Todesursache die Rede war, wird inzwischen spekuliert, ob der Designer durch einen Unfall oder gar Selbstmord aus dem Leben schied.

Modeschöpfer ist im Alter von 67 Jahren gestorben - doch die Todesursache gibt Rätsel auf. Bild: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Die Nachricht erschütterte nicht nur die Modewelt schwer: Designer Otto Kern ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Ersten Informationen der Familie von Otto Kern zufolge soll der Modeschöpfer in seiner Wohnung in Monaco aus dem Leben geschieden sein, als Todesursache wurde plötzlicher Herztod angegeben. Doch Medienberichte aus der monegassischen Wahlheimat von Otto Kern werfen ein anderes Licht auf die Umstände des plötzlichen Ablebens des Modeschöpfers.

Otto Kern tot: Medien in Monaco spekulieren über wahre Todesursache

So berichtet unter anderem das Blatt "Monaco Matin", aus der die "Bild" zitiert, über die Todesumstände von Otto Kern. Demnach sei der aus Nürtingen bei Stuttgart stammende Designer in der Nacht zu vergangenem Montag in Monte Carlo gestorben - doch nicht etwa an einem Herzstillstand, sondern durch einen tragischen Sturz aus dem Fenster seines Appartments in Monte Carlo. Hier hatte Otto Kern an der L'Avenue Princesse-Grace seinen Wohnsitz, bevor er den monegassischen Medienberichten zufolge zehn Etagen tief in den Tod stürzte.

Otto Kern soll aus Hochhaus 10 Stockwerke in den Tod gestürzt sein

Zunächst soll der Unglücksfall unbemerkt geblieben sein, da zum mutmaßlichen Zeitpunkt des Todessturzes ein Sturm über Monaco tobte. Erst am Montagmorgen soll der leblose Körper von Otto Kern vor dem Luxushochhaus entdeckt worden sein. Eine Bestätigung der mysteriösen Todesumstände von Otto Kern steht indes noch aus, die Ermittlungen sollen noch andauern, weshalb sich die Polizei in Monaco nicht zu den bisherigen Erkenntnissen äußern will.

Otto Kern Tod: Ermittlungen dauern an - Selbstmord, Mord, Unfall?

Angeblich schließen die Ermittler jedoch nicht aus, dass der Ex-Mann von Sarah Kern infolge von Selbstmord, Mord oder einem Unfall ums Leben kam. Neue Erkenntnisse versprechen sich die Ermittler von einer Obduktion des Leichnams, die klären soll, ob der Modeschöpfer zum Zeitpunkt seines Todes berauschende Substanzen, Alkohol oder Medikamente im Blut hatte.

Monegassische Justiz: Kein Fremdverschulden bei Tod Otto Kerns

Nach dem Tod des Unternehmers und Designers Otto Kern haben Ermittler in Monaco ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Die bisherigen Ermittlungen erlaubten es, eine Beteiligung anderer auszuschließen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft des Fürstentums am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Justiz hatte eine Untersuchung eingeleitet, um die Todesursache zu klären.

Kern war nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft am Montagmorgen tot auf der Terrasse im ersten Stock des Gebäudes gefunden worden, in dessen 13. Etage er selbst wohnte. Die Untersuchung gehe weiter. Der als Hemden- und Blusenkönig bekanntgewordene Designer wurde 67 Jahren alt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser