Menderes Bagci im Krankenhaus: Not-OP! SO geht es dem Dschungelkönig aktuell

Diese Nachricht dürfte alle Fans von "Deutschland sucht den Superstar"-Kultkandidat Menderes Bagci schwer treffen: Der 33-Jährige musste sich einer vier Stunden dauernden Not-Operation unterziehen. Wie es dem Ex-Dschungelcamper aktuell geht, erfahren Sie hier.

Ex-"Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Menderes Bagci musste sich einer Not-Operation am Dünndarm unterziehen. Bild: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Mit seinen zahllosen Bewerbungen bei der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" wurde Menderes Bagci als durchgeknallter Exzentriker berühmt - doch jetzt musste der 33 Jahre alte TV-Star offenbar einen schweren gesundheitlichen Rückschlag einstecken. Einem Bericht der "Bild" zufolge wurde Menderes Bagci nämlich ins Krankenhaus gebracht, wo er sich einer vier Stunden dauernden Not-Operation unterziehen musste.

Menderes Bagci im Krankenhaus: Not-OP dauerte 4 Stunden

Offenbar verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Menderes bereits vor einigen Tagen, als den Entertainer schwere Übelkeit und Schmerzen plagten. In der Klinik sollen sich die behandelnden Mediziner dazu entschlossen haben, den Sänger zur weiteren Behandlung im Krankenhaus zu behalten und eine Not-OP anzuberaumen. Vier Stunden lang lag der "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Gewinner von 2016 dann auf dem OP-Tisch.

Manderes Bagci operiert: Blinddarmentzündung kostete ihn fast das Leben

Die Ärzte diagnostizierten offenbar eine Blinddarmentzündung, die eine Operation nötig machte. Bei dem Eingriff wurde, so bestätigte es das Management von Menderes Bagci der "Bild", allerdings nicht nur der Blinddarm entfernt, sondern auch zwei Abschnitte des Dünndarms. Erst nach dem Eingriff soll der Publikumsliebling erfahren haben, wie unermüdlich die Ärzte um sein Leben kämpften - offenbar schwebte der Künstler in Lebensgefahr!

So lebt Menderes Bagci mit der Darmerkrankung Colitis ulcerosa

Das Krankenhaus durfte der frisch operierte Menderes Bagci noch nicht verlassen, ist zur Beobachtung weiter ans Krankenbett gefesselt. Seinem Management zufolge leide der 33-Jährige immer noch unter den Nachwirkungen des Eingriffs. Die Not-OP am Dünndarm scheint nur eine weitere Episode in der Krankengeschichte von Menderes Bagci zu sein - wie seinen Fans bereits bekannt sein dürfte, leidet der TV-Star unter der entzündlichen Darmerkrankung Colitis ulcerosa und ist aufgrund dieser Diagnose darauf angewiesen, sich ballaststoffreich und ausgewogen zu ernähren.

FOTOS: Dschungelcamp 2016 Menderes' beste Szenen aus dem Dschungel
zurück Weiter Menderes Bagci kann sich gar nicht gefreuen und bedanken: Er ist Dschungelkönig 2016. (Foto) Foto: RTL/Stefan Menne Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser