Prinz Harry: Ohne Meghan Markle! HIER trifft er seine Ex Cressida Bonas

Schock für Meghan Markle: Offenbar sind sich ihr Verlobter Prinz Harry und seine Ex-Freundin Cressida Bonas wieder gefährlich nahe gekommen. Muss sich Meghan nun ernsthaft Sorgen machen?

Seit seiner Verlobung mit Meghan Markle herrscht bei Prinz Harry Dauergrinsen. Bild: dpa

Seit gut einer Woche ist nun klar: Prinz Harry und Meghan Markle werden sich im kommenden Frühjahr das Ja-Wort geben. Was zunächst nach einer positiven Nachricht klingt, ist vor allem für die künftige Braut keine leichte Situation. Immerhin musste sie für ihre große Liebe nicht nur ihren Wohnort von Toronto nach London verlegen, sondern auch ihre Filmkarriere an den Nagel hängen. Als hätte Meghan als künftige Herzogin nicht schon genug um die Ohren, sorgt nun auch noch ihr künftiger Ehemann für Schlagzeilen.

Prinz Harry trifft Ex-Freundin Cressida Bonas

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, wurde der Prinz auf dem selben Event wie seine Ex-Freundin Cressida Bonas gesichtet. Beide besuchten am Dienstag, den 5. Dezember, ein Weihnachtskonzert in der St. Luke's Kirche im Londoner Stadtteil Chelsea. Muss sich Meghan Markle nun Sorgen machen?

Muss sich Meghan Markle Sorgen machen?

Seit 2014 sind Bonas und Harry nun schon getrennt. Und dennoch schien es zuletzt beinahe so, als hätte die 28-jährige Blondine noch nicht ganz mit ihrer einstigen Liebe abgeschlossen. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte sie kurz nach Bekanntwerden von Harrys Verlobung eine fragwürdige Botschaft: "No matter how educated, talented, rich or cool you believe you are, how you treat people ultimately tells it all." Auf deutsch bedeuten diese Zeilen so viel wie: "Egal wie gebildet, talentiert, reich oder cool du glaubst zu sein, wie du Menschen behandelst, sagt letztendlich alles." Ob diese Zeilen tatsächlich an ihren Ex gerichtet sind, bleibt unklar.

Prinz Harry und Meghan Markle: DIESE Blicke sprechen Bände

Auch Kate Middletons Mutter Carole Middleton und deren Schwester Pippa Matthews, erschienen am Dienstagabend in der Londoner Kirche. Es ist anzunehmen, dass abgesehen von einem kurzen "Hallo" nichts zwischen Harry und seiner Model-Ex-Freundin Cressida Bonas passiert ist. Und mal ehrlich: Wirft man einen Blick auf die jüngsten gemeinsamen Aufnahmen von Harry und Meghan, dann ist eines wohl absolut sicher: Nämlich, dass die beiden total ineinander verschossen sind.

Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrem ersten Interview: Ihre Liebe ist kaum zu übersehen. Bild: dpa

Passend dazu: Familien-Enthüllung! Dieser Mann ist Meghans MA(r)KEL.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser