Die Geissens Skandale 2017: Shitstorm! DAMIT vergraulen Carmen und Robääärt ihre Fans

Das Millionärsehepaar Carmen und Robert Geiss protzt leidenschaftlich gern, doch oft schießen sie dabei gehörig über das Ziel hinaus. Auch 2017 sorgten die Geissens für jede Menge Skandale.

Carmen und Robert Geiss bei der Benefizgala der McDonald's Kinderhilfe am 10. November 2017 in München. Bild: dpa

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die letzten neuen Folgen der schrecklich glamourösen Familie von Robert, Carmen und ihren Sprösslingen Davina und Shania über die Fernsehbildschirme flimmerten, schon geht es munter weiter. Aber bevor wir mit den Geissens in ein neues Jahr starten, werfen wir einen Blick zurück auf ihre wohl peinlichsten Aktionen 2017.

Carmen Geiss und Aneta Sablik veröffentlichen neuen Song "Christmas Fever"

Wie Carmen Geiss bei Facebook und Instagram ankündigt hat, startet am 8. Januar 2018 die brandneue Staffel von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie". Erst kürzlich hat die Millionärsgattin gemeinsam mit Busenfreundin Aneta Sablik und Bars and Melody den Weihnachtssong "Christmas Fever" aufgenommen. Der spielt in den neuen Folgen zwar auch eine Rolle, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Carmens Gesangstalente ins Hintertreffen geraten. Denn Carmen und Göttergatte Robääärt sind in erster Linie für ihr loses Mundwerk und ihre kuriosen Aktionen bekannt. Und die teilen sie nicht nur mit den TV-Zuschauern von RTL2, sondern auch mit ihren Fans in den sozialen Netzwerken.

Die Geissens schockieren mit protziger Auto-Beerdigung

Dass Carmen mit dem einen oder anderen Selfie ihre Fans nicht nur beglückt, sondern auch irritiert, ist nichts Neues. Gern nutzt die Blondine Foto-Filter, um sich in ein besseres Licht zu rücken, oder präsentiert sich in fragwürdigen Outfits. Aber es geht tatsächlich noch peinlicher. Einen Aufschrei bei ihren Fans verursachte Carmen, als sie im März ein Beerdigungsfoto von ihrem Audi Q7 postete, der zur Hälfte eingegraben und mit einem Kreuz versehen war. Weil die Versicherung nicht zahlen wollte, kam das Auto einfach unter die Erde. Und damit nicht genug - aus dem Autofriedhof soll mit weiteren "Kunstwerken" ein Geissens-Themengarten in Saint Tropez entstehen.

Sexistisch und diskriminierend - Was hat sich Robert Geiss nur dabei gedacht?

Wem das schon geschmacklos erscheint, der sei gewarnt. Es geht noch schlimmer. Vor allem Robert Geiss besudelt sich bei seinen Instagram-Postings nicht unbedingt mit Ruhm. Nicht nur, dass er offensichtlich nur wenig Talent zum Fotografieren besitzt, einige seiner Bilder machen einfach nur sprachlos. Ein Foto, das eine Frau beim Oralsex zeigt, kommentierte er mit "Gleich gehe ich ins Bett." Auf einem anderen sind mehrere mutmaßliche Flüchtlinge zu sehen, die ein Handy in der Hand halten. Dazu heißt es: "Komisch, ihre Handys verlieren sie nie. Ihre Ausweise schon!"

Carmen Geiss postet Foto von brennender Yacht

Aber auch Carmen postet nicht nur harmlose Selfies und Schnappschüsse ihrer Familie. Mit manchen Fotos greift auch die Millionärsgattin gehörig in die Toilettenschüssel. Auf einem Bild vom Juli ist zu sehen, wie eine Frau auf allen Vieren am Strand im Sand kniet und sich von einem Skelett von hinten begatten lässt - so etwas erwartet man doch eher von Robääärt.

Noch brenzliger, im wahrsten Sinne des Wortes, war jedoch ein Video, das eine brennende Yacht zeigte und unter ihren Fans einen Shitstorm auslöste. Carmen witzelte zu dem Clip: "Hoffentlich nicht Generali versichert, denn die finden garantiert einen Grund um nicht zu zahlen". Lachen konnte darüber aber keiner. Und auch als Ehemann Robert auf Jagd nach Raubkopierern seiner Modemarke Roberto Geissini rund um den Globus flog, fühlten nur wenige mit ihm. Schließlich hatte der Millionär seine Karriere selbst mit dubiosen Geschäften begonnen.

Shitstorm! Carmen zieht keine Grenzen bei Shania und Davina Geiss

Wenn es um ihre Kinder Shania (13) und Davina (14) geht, kennen die Geissens zwar kein Pardon und lesen ihren Töchtern praktisch jeden Wunsch von den Augen ab. In Sachen Kindererziehung hagelt es aber für Carmen Geiss immer wieder herbe Kritik. Dass die 13-jährige Shania eine Modelkarriere anstrebt ist schön und gut, aber dass sie sich bei Fotoshootings mit Make-up sexy und lasziv zeigt, geht für viele Geissens-Fans deutlich zu weit. Noch arger wurde es jedoch, als Carmen zum 13. Geburtstag ihrer Jüngsten eine Poledance-Stange organisierte und die Partygäste, allesamt Kinder, an der Stange tanzen ließ. Das sorgte selbst bei eingefleischten Fans nur noch für Kopfschütteln.

Welche Schnapsideen die Geissens wohl im kommenden Jahr auf Lager haben? Wer nicht bis zum Start der neuen Staffel am 8. Januar 2018 warten kann, findet garantiert in den Instagram- und Facebook-Accounts von Carmen, Robert, Davina und Shania reichlich Material zum Lachen oder Aufregen.

FOTOS: Die Geissens Robert und Carmen Geiss: Ihre 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser