Kate Hudson voll verliebt: Zum Knutschen! Hier feiert sie Jahrestag mit Danny Fujikawa

Kate Hudson ist seit einem Jahr mit ihrem aktuellen Freund Danny Fujikawa glücklich - das muss ganz romantisch gefeiert werden! Allerdings kennt die Schauspielerin ihren Freund schon seit fast 15 Jahren, wie sie jetzt verriet.

Kate Hudson und Danny Fujikawa zeigten sich im Mai zum ersten Mal als Paar auf dem roten Teppich Bild: Imago/Future Image/spot on news

Das könnte zum Ritual zwischen Kate Hudson (38, "Fremd Fischen") und ihrem Freund Danny Fujikawa werden. Zum ersten Jahrestag haben sich die beiden zurück an den Ort ihres ersten Dates begeben und das nachgeholt, was sie damals verpasst haben: einen innigen Kuss. Hudson teilte auf Instagram ein Foto von dem Ausflug, den sie mit Fujikawa samt Hund am Sonntag unternommen hat und verriet bei dieser Gelegenheit, wie lange sie den Musiker tatsächlich schon kennt.

So lernte sie ihn bereits im Alter von 23 Jahren kennen, als sie mit ihrem ersten Sohn Ryder (13) schwanger und mit dessen Vater Chris Robinson (50) verheiratet war. "Seine Stiefschwestern sind meine besten Freundinnen, also haben wir uns seit über einem Jahrzehnt in denselben Kreisen bewegt! Vor einem Jahr nahm mich Danny mit auf eine Wanderung, und was als Wanderung mit einem Freund der Familie begann, wurde schnell zu einem unerwarteten ersten Date."

Bis er "den ersten Schritt" machte, habe es allerdings noch Monate gedauert, schreibt Kate Hudson. "Und weil ein Kuss bei diesem ersten Date schön gewesen wäre, war der Kuss ein Jahr später umso süßer. Also konnten wir in dem 15. Jahr, in dem wir uns kennen, einander unsere Herzen öffnen, um so viel reine Liebe zu fühlen, dass es wirklich unglaublich ist." Bleibt abzuwarten, ob die Schauspielerin im kommenden Jahr wieder mit einem Kussfoto von derselben Brücke grüßt.

Neben Sohn Ryder ist Hudson auch Mutter des sechsjährigen Bingham, der aus ihrer einstigen Beziehung zu Muse-Frontmann Matthew Bellamy (39) hervorging.

loc_/news.de/spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser