Emily Ratajkowski splitternackt: Durchgenudelt! Rennt sie DAMIT in den Shitstorm?

Emily Ratajkowski nackt? Das ist eigentlich nichts Neues. Doch auf ihren aktuellen Aufnahmen geht die schöne 26-Jährige noch einen Schritt weiter und zeigt ganz öffentlich, wie dreckig sie es wirklich mag. Aber sehen Sie doch selbst!

Model Emily Ratajkowski zeigt gern was die hat. Bild: Instagram.com/emrata

Erst vergangene Woche sorgte Emily Ratajkowski mit ihren ar***geilen POsen auf ihrem Instagram-Account für Aufsehen. Nun hat die 26-Jährige noch einen drauf gesetzt und damit einen echten Shitstorm gegen sich losgetreten.

Emily Ratajkowski nackt: Supermodel durchgenudelt auf Instagram

In sexy roter Spitzenunterwäsche räkelt sich das amerikanische Model genüsslich auf einem Tisch. Als Beilage inmitten einer großen Portion Spaghetti lässt es sich Emily offenbar richtig gut gehen. Von oben bis unten eingeölt, gleitet die Pasta über ihren nackten Körper. Verführerisch blickt die gebürtige Engländerin mit einer Nudel zwischen den Lippen in die Kamera. Dass sie sich dabei überall mit Soße bekleckert, ist der heißen Brünetten offensichtlich völlig egal.

Entstanden sind die sexy Aufnahmen für das "The Love Magazin". Mit den Bildern will sich Emily Ratajkowski für die Emanzipation von Frauen einsetzen. "Die Art, wie ich mich kleide, flirte, tanze, Sex habe - das sind meine Entscheidungen und sie sollten nicht von Männern beeinflusst werden. Sexy sein macht Spaß und ich mag es. Ich sollte mich nie dafür entschuldigen müssen", erklärt sie im Interview mit der Zeitschrift.

am

Für diese Bilder erntet Emily Ratajkowski einen Shitstorm

Bei ihren Fans stößt Ratajkowski mit ihren freizügigen Aufnahmen allerdings auf geteilte Meinungen. "Ich liebe Pasta, aber das ist wirklich ekelhaft", schreibt etwa einer ihrer Anhänger. Vor allem die Tatsache, dass Emily bei ihrem Fotoshooting scheinbar verschwenderisch mit Essen umgeht, sorgt bei der Internetgemeinschaft für Aufregung. "Kinder in Afrika hätten das Essen essen können", schimpft ein Instagram-Nutzer. "Schäme dich...", fügt ein anderer User hinzu.

Andere wiederum können gar nicht genug von Emily als sexy Spaghetti-Königin bekommen. "Du bist so schön", lautet einer der wenigen positiven Kommentare. Schon jetzt wurde Emily Ratajkowskis umstrittenes Foto-Projekt mehr als zwei Millionen Mal aufgerufen - Tendenz steigend. Und dennoch wird Emily Ratajkowski in Anbetracht der negativen Stimmen beim nächsten Foto wohl doch wieder auf ihre altbewährte POserei setzen.

am

Passen dazu: Emily Ratajkowski fast nackt: Diese POse ist wirklich ar***geil!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser