Ed Sheeran: "Nicht mein Jahr" - Sheeran resigniert vor Grammys

Ed Sheeran äußert sich gelassen über seine "nur" zwei Grammy-Nominierungen.

Weiß, was wirklich wichtig ist: Ed Sheeran Bild: yakub88/ shutterstock.com/spot on news

"Ich sehe das so: Manches Jahr ist dein Jahr, wieder andere Jahre sind eben nicht dein Jahr. Dieses Jahr ist vielleicht nicht mein Jahr."

Obwohl Ed Sheeran (26, "Divide") wohl das erfolgreichste Jahr seiner Karriere hinter sich hat, wurde er "nur" für zwei Grammys nominiert - was einige stark verwundert. Unter anderem auch US-Moderatorin Ellen DeGeneres (59, "Seriously...I'm Kidding"). In einem Interview mit dem Sänger, das sie auf YouTube teilte, verriet die 59-Jährige, dass sie "sehr aufgebracht" gewesen sei, dass Sheeran nicht auch für Album des Jahres und Song des Jahres nominiert worden sei. Doch Sheeran nimmt es offenbar gelassen. Es sei wohl nicht sein Jahr, so der Musiker. Zudem sei es ihm viel wichtiger, wenn ihm Fans erzählen würden, dass sie sich zu seinen Songs das erste Mal geküsst hätten. Das nennt man wohl wahre Größe.

kns_/news.de/spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser