Prinz Harry und Meghan Markle: Ihr erster gemeinsamer Royal-Auftritt nach der Verlobung

Prinz Harry muss seine offiziellen Termine nicht mehr allein absolvieren. Von nun an ist Meghan Markle an seiner Seite. Der erste Auftritt nach der Verlobung führte das Paar nach Nottingham.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Die Briten haben ihr neues royales Traumpaar: Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36). Der erste gemeinsame Auftritt nach der Verlobung führte die beiden in die Mitte Englands, nach Nottingham. Dort wurden sie von unzähligen Royal-Fans und Schaulustigen empfangen, die die beiden beglückwünschten und die Bald-Prinzessin mit Blumen überhäuften. Das Paar strahlte in die Kameras und die künftige Braut zeigte immer wieder bereitwillig ihren Verlobungsring.

Das royale Paar war aber nicht nur zum Spaziergang in der Stadt. Am Welt-Aids-Tag besuchen sie eine Zweigstelle des Terrence Higgins Trust, um dort mit Vertretern verschiedener Organisationen zu sprechen, die sich um HIV-positive Menschen und an Aids erkrankte Patienten kümmern. Dann geht es weiter an die Nottingham Academy. Thema dort ist das "Full Effect"-Programm, mit dem der Jugendkriminalität vorgebeugt werden soll...

Prinz Harry und Meghan Markle werden sich im kommenden Mai in der St.-Georg's-Kapelle auf Schloss Windsor das Ja-Wort geben. Anfang der Woche hatten sie ihre Verlobung öffentlich gemacht und kurz darauf ein erstes gemeinsames Interview gegeben.

sba_/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser