Sylvie Meis - Aus bei "Let's Dance": Motsi Mabuse spricht Klartext zu dem Rausschmiss

Der Abschied von Sylvie Meis als Moderatorin der RTL-Show "Let's Dance" ist besiegelt. Doch was sagen die ehemaligen Kollegen der Niederländerin zu dem abrupten Ende? Nach Joachim Llambi meldete sich nun auch Jurorin Motsi Mabuse zu Wort.

Motsi Mabuse (li.) und Sylvie Meis (re.) wurden durch die Tanzshow "Let's Dance" Freundinnen - wenn auch nicht ohne Reibereien. Bild: Rolf Vennenbernd / picture alliance / dpa

Der Abschied von Sylvie Meis ist besiegelt: Künftig wird die Tanzshow "Let's Dance" bei RTL ohne die Niederländerin als Moderatorin stattfinden. Inzwischen steht auch fest, wer das Erbe von Sylvie Meis antreten und Daniel Hartwich bei der Moderation der Promi-Tanzparade unterstützen wird: Keine Geringere als Victoria Swarovski, ihres Zeichens "Let's Dance"-Gewinnerin von 2016, wird ab der nächsten Staffel zum Moderationsteam stoßen.

"Let's Dance" ohne Sylvie Meis: RTL kickt Niederländerin raus

Während die Spekulationen über das unerwartete RTL-Aus von Sylvie Meis weiter hochkochen - hartnäckig hält sich beispielsweise das Gerücht, die mangelnden Deutschkenntnisse der Niederländerin seien der Grund für den Rausschmiss seitens RTL - gehen nicht nur die Fans von Sylvie Meis auf die Barrikaden. Auch die (inzwischen ehemaligen) Kollegen der "Let's Dance"-Moderatorin melden sich reihenweise zu Wort, um sich über den Abschied von Sylvie Meis auszulassen. Chefjuror Joachim Llambi machte den Anfang, jetzt sprach auch Motsi Mabuse Klartext.

Motsi Mabuse verabschiedet sich von Sylvie Meis mit emotionalem Post

Auf ihrer Instagram-Seite postete die gebürtige Südafrikanerin ein ausführliches Statement dazu, dass "Let's Dance" künftig ohne Sylvie Meis stattfinden werde. "Was ich zweifelsohne gelernt habe ist, dass wenn zwei oder mehr Frauen an einer Show mitwirken, es zwangsweise Vergleiche gibt und die Individuen nicht so wahrgenommen werden, wie sie eigentlich sind", so die Profi-Tänzerin im Kommentar zu einem Foto, das sie mit Sylvie Meis zeigt. Auch sie habe am eigenen Leib erfahren müssen, dass ihr und Sylvie Meis Streitigkeiten und Stutenbissigkeit nachgesagt wurden, so Motsi Mabuse weiter - doch "ich bin dankbar dafür, dass wir eine Freundschaft aufgebaut haben und und entschieden haben, als Frauen füreinander da zu sein anstatt gegeneinander zu kämpfen", schildert Motsi Mabuse ihre Beziehung zu Sylvie Meis.

So rührend bedankt sich die "Let's Dance"-Jurorin bei Sylvie Meis

Den Abschied von ihrer "Let's Dance"-Kollegin würdigt Motsi Mabuse außerdem mit einem Dank: "Danke an Sylvie Meis, dass du mich gelehrt hast, mich selbst schätzen zu können und meinen Träumen zu vertrauen." Sie sei davon überzeugt, so die Tänzerin weiter, dass der gegenseitige Respekt auch nach der "Let's Dance"-Zusammenarbeit weiterbestehen werde. "Ich werde dich sehr vermissen", schließt Motsi Mabuse mit rührenden Worten an ihre ehemalige Kollegin, "doch ich weiß, dass du eine Kraft bist, die man nicht unterschätzen sollte und dass sich neue Türen öffnen werden". Gleichzeitig gratulierte die Südafrikanerin Victoria Swarovski zur Nachfolge von Sylvie Meis

Glücklicherweise dürfte Sylvie Meis auch ohne "Let's Dance" nicht an Langeweile leiden. Immerhin hat die 39-Jährige, die sich erst kürzlich mit ihrem Freund Charbel Aouad verlobt hat, als Unternehmerin alle Hände voll zu tun und ist auch mit ihren eigenen Schuh-undUnterwäschekollektionenbestens im Geschäft.

#TeamSylvie: Lilly Becker steht ihrer Freundin Sylvie Meis nach RTL-Rausschmiss bei

Allerdings steht nicht nur Motsi Mabuse Sylvie Meis nach dem "Let's Dance" aus bei, auch in den sozialen Netzwerken formiert sich ein Protest gegen die Absetzung der Niederländerin. Keine Geringere als Lilly Becker, die Ehefrau von Tennis-Legende Boris Becker und selbst aus den Niederlanden stammend, rief den Hashtag #TeamSylvie ins Leben, um der 39-Jährigen ihre Unterstützung zu zeigen:

FOTOS: Sylvie Meis Sexy Selfies! So heiß ist die Meis
zurück Weiter Ihr Traumkörper kommt nicht von ungefähr. (Foto) Foto: Instagram/ 1misssmeis Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser