Andrew Lincoln privat: Mögliches Aus bei TWD! Geht Rick Grimes schon in Rente?

Seit acht Jahren ist Andrew Lincoln das Gesicht von "The Walking Dead". Mit der Zombieserie wurde der Schauspieler über Nacht weltweit bekannt. Doch was macht der Brite abseits der Leinwand? Wie lebt er mit Frau und Kindern?

Andrew Lincoln spielt bei "The Walking Dead" Rick Grimes. Bild: Gene Page/AMC

Bei "The Walking Dead" spielt Andrew Lincoln den Sheriff Rick Grimes. In der Serie entwickelt sich seine Figur jedoch vom ehrlichen und moralischen Menschen zu einem rücksichtslosen und ernsten Charakter, der das Überleben seiner Familie mit allen Mitteln, und seien sie noch so brutal, durchsetzen will. Ist sein Privatleben genauso düster?

Andrew Lincoln änderte seinen Nachnamen

Der 44-jährige Schauspieler wurde am 14. September 1973 in London unter dem Namen Andrew James Clutterbuck geboren. Bereits mit 14 Jahren hatte er seine erste Hauptrolle in einem Theaterstück. Nach der Schule studierte er an der Royal Academy of Dramatic Art, wo er auch seinen Namen in Lincoln änderte.

1994 startete der Schauspieler seine Film- und Fernsehkarriere. Aber erst 2003 spielte er seine erste Rolle in einem international bekannten Film. Neben Hugh Grant und Liam Neeson war er in der Komödie "Tatsächlich ... Liebe" zu sehen. Seit 2010 spielt er die Hauptrolle Rick Grimes in der Zombieserie "The Walking Dead". Dadurch wurde er weltweit bekannt.

Andrew Lincoln privat: Frau Gael Anderson und zwei Kinder machen sein Familienglück perfekt

Und auch privat läuft es für den TWD-Star sehr gut. Seit 2006 ist er mit Gael Anderson verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder, Arthur und Matilda. Seit mehr als zehn Jahren hält die Ehe der beiden schon und Lincoln scheint verliebt wie am ersten Tag. In Interviews betont er immer wieder, wie wichtig seine Frau für ihn ist. Sie hält ihm den Rücken frei, wenn er dreht.

Andrew Lincoln vor dem Aus? Funktioniert "The Walking Dead" auch ohne Rick Grimes?

Der Schauspieler hat für "The Walking Dead" einen Sechs-Jahres-Vertrag unterschrieben. Mittlerweile flimmert die achte Staffel über die Bildschirme und Lincoln ist noch immer ein Teil des Casts. Zwar denkt der Hauptdarsteller in Interviews immer mal wieder über einen Serienausstieg nach, jedoch scheint dies äußerst fraglich. Der Schöpfer des Comics ist sich jedenfalls sicher, dass die Serie auch ohne Rick Grimes funktionieren kann.

"Andy ist der Anführer der Show und seine Hingabe für die Serie inspiriert uns alle. Jeder sieht zu ihm auf und er ist ein großer Teil der Produktion", sagt Robert Kirkman gegenüber "Entertainment Weekly". "Doch haben wir ein starkes Ensemble, und es gibt viele Charaktere, die die Show tragen könnten. In 'The Walking Dead' dreht sich zudem alles um die Welt und ein paar Leute, die diese Welt bewohnen. Doch glaube ich nicht, dass wir uns über dieses Thema bereits jetzt Sorgen machen müssen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser