13.11.2017, 22.03 Uhr

Natalia Osada privat: DAS ist die geheime Seite der Kult-Blondine aus Polen

Natalia Osada ist eigentlich Visagistin, aber viel lieber TV-Sternchen. Dort hätte sie sich beinahe einen Millionär geangelt. Jetzt versucht sie erneut die große Liebe im TV zu finden. Das sollten Sie über die 27-Jährige wissen.

Natalia Osada bei "Adam sucht Eva". Bild: MG RTL D

Da sie nach eigener Aussage weder tanzen noch singen kann und will, blieb Natalia Osada nur eins, um dem Rampenlicht näher zu kommen. Sie musste im Hintergrund arbeiten. So machte die 27-Jährige ihr Hobby zum Beruf und wurde Visagistin, bis sie 2012 zum ersten Mal im Reality-TV auftauchte. Damals nahm sie am "Aschenputtel-Experiment" teil.

Natalia Osada bei "Catch the Millionaire" und "Promi Big Brother"

Kurz darauf versuchte sie sich das erste Mal einen Mann via mehr oder weniger seriöser Casting-Show zu angeln. Bei "Catch the Millionaire" war sie schon ganz nah dran, konnte letzten Endes aber nicht das Herz von Dennis erobern. Wenig später tauchte sie dann 2013 wieder bei "Promi Big Brother" auf. Dort fiel sie vor allem wegen ihrer Fäkalsprache auf. Und siehe da, was bei "Catch the Millionaire nicht klappte, lief bei "Big Brother" wie am Schnürchen. Denn obwohl Osada wieder nur zweite wurde, ging sie nicht mit leeren Händen aus dem Promi Container.

Liebe zu Ex-Freund Simon Desue und Marco von Reeken brachten Natalia Osada kein Glück

Nach dem Ende der Show führte die geborene Polin eine stürmische Beziehung mit PBB-Kollege Simon Desue. Beide machten sogar Scherze übers Kinderkriegen und posteten ein "Ich bin schwanger"-Video bei Youtube. Doch die Beziehung zerbrach kurze Zeit später wieder. Dann folgte laut "promiflash.de" 2014 die nächste dramatische Liebe zu TV-Makler Marco von Reeken aus "Mieten, Kaufen, Wohnen". Nur vier Monate hielt die Liebe. Grund für die Trennung soll ihre damalige beste Freundin Sarah Joelle Jahnel gewesen sein. "Ich will nicht wissen, was Marco und Sarah Joelle gemacht haben, wenn ich Zigaretten holen war. Fakt ist: Ich habe nichts mehr mit ihr zu tun", so Osada gegenüber "bild.de".

Mittlerweile ist es um das TV-Sternchen allerdings ganz schön ruhig geworden. Höchste Zeit für einen neuen Auftritt im Trash-TV, da kommt "Adam sucht Eva" ja wie gerufen. Und wenn man sich die Vita der Blondine mit den künstlichen Brüsten mal so anschaut, dann könnteBastian Yotta genau in ihr Beuteschema passen.

Lesen Sie auch: Ex-Freunde und OP-Marathon! Das Leben der Blanco-Tochter.

FOTOS: Adam sucht Eva 2017 DAS sind die neuen Nackt-Promis

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser