10.11.2017, 13.37 Uhr

Die Geissens in Monaco: Tornado-Alarm! Carmen Geiss in Lebensgefahr

In ihrer zweiten Heimat Monaco lassen es sich die Geissens gut gehen - doch auch im Fürstentum an der Côte d'Azur lauern Gefahren. Carmen Geiss musste das am eigenen Leib erleben und schob Tornado-Panik.

Carmen Geiss ist eine stets fröhliche Person - doch ein Tornado in Monaco ließ der Millionärsgattin den Schrecken in die Knochen fahren. Bild: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Die Geissens wissen, wie man das süße Leben als Millionäre genießt - immerhin gehören Carmen Geiss, ihr Gatte Robert Geiss sowie die zwei kleinen Geisslein Shania Tyra und Davina Shakira zum Jet-Set und pendelt zwischen so mondänen Wohnorten wie Florida, der Schweiz oder Monaco hin und her. Doch auch bei den Reichen und Schönen ist nicht alles eitel Sonnenschein, wie Carmen Geiss jetzt am eigenen Leib erfahren musste.

Carmen Geiss in Monaco: Tornado-Gefahr in Monte Carlo!

Denn wer glaubt, dass man als Millionär in Monaco pausenlos in der Sonne liegt, Champagner schlürft und seine Brillanten spazieren führt, der irrt. Als Monegasse - so wie Robert und Carmen Geiss - muss man an der Côte d'Azur echten Gefahren ausgesetzt. Und zwar nicht nur in Gestalt von Betrügern oder Taschendieben, sondern auch von meteorologischen Unbilden. So wurde Carmen Geiss jüngst Zeuge eines handfesten Unwetters, das geradewegs auf Monaco zusteuerte.

Da braut sich was zusammen! Carmen Geiss schiebt Unwetter-Panik

Die wärmenden Sonnenstrahlen wichen nämlich am Donnerstag finsteren Gewitterwolken, die sich über dem Meer zusammenbrauten. Und als wäre die Unwetterfront noch nicht Grund genug, sich schnell im sicheren Luxusapartment zu verkriechen, dürften Carmen Geiss angesichts des sich anbahnenden Tornados am Horizont die blondierten Haare zu Berge gestanden haben.

Um das nahende Unwetter zu dokumentieren, griff Carmen Geiss flink zum Smartphone und fotografierte den Wirbelsturm, der Kurs auf die monegassische Küste nahm. Der Unwetter-Schnappschuss wurde von Robert Geiss' besserer Hälfte prompt auf Instagram gepostet und ließ den Fans der Geissens gehörig den Schrecken in die Glieder fahren.

Carmen Geiss schockt Fans mit Tornado-Schnappschuss auf Instagram

Dass sich die Fans von Carmen Geiss große Sorgen um ihr Idol machen, belegen Kommentare wie "omg wie heftig", "Ui das sieht nicht gut aus", "Ufff sowas ist nicht zu unterschätzen das sieht ja heftig aus" oder "Oh got bringt euch in Sicherheit". Doch schwebte Carmen Geiss wirklich in Lebensgefahr? Ein Fan beruhigte die aufgebrachten Gemüter, es handele sich lediglich um eine Windhose und keinen Tornado - möglicherweise musste Carmen Geiss lediglich einen Notfallbesuch bei ihrem Friseur einlegen, um ihre vom Sturm zerzauste Frisur wieder herrichten zu lassen...

Schon gelesen? Autos, Yacht, Villen: So ist Millionär Robert Geiss steinreich geworden.

FOTOS: Carmen Geiss Schlimmer geht nimmer! Ihre 10 peinlichsten Fotos
zurück Weiter Snapchat-Filter stehen nicht jedem... vor allem nicht in dem Alter. (Foto) Foto: Instagram / carmengeiss_1965 Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser