Melody Haase: Intim-OP: Das denken Männer WIRKLICH über ihre neue Vagina

Im Eva-Kostüm auf Partnersuche: Melody Haase ist in diesem Jahr bei "Adam sucht Eva" zu sehen. Im Vorfeld unterzog sie sich einigen Beauty-OPs. Auch ihre Vagina erhielt eine Verjüngung.

Melody Haase ist bei der neuen "Adam sucht Eva"-Staffel dabei. Bild: MG RTL D

Melody Haase steht offen zu den zahlreichen Beauty-OPs, denen sie sich unterzogen hat. Sie spricht ungeniert über die Operationen und ihre Beweggründe, diese vornehmen zu lassen. Besonders jetzt kurz vor dem Start der neuen "Adam sucht Eva"-Staffel. Denn eines ist sicher: Die Zuschauer werden ganz genau hinschauen, ob der Schönheits-Doc seine Arbeit gut gemacht hat.

Melody Haase: Sie ist stolz auf ihre Designer-Vagina

Das TV-Sternchen aus Berlin lag gleich für mehrere Eingriffe auf dem OP-Tisch des Schönheitschirurgen. So ließ sich Melody Haase einem Bericht von "Promiflash" zufolge nicht nur die Nase korrigieren, Botox injizieren und die Lippen aufspritzen. Vor allem der Intimbereich der einstigen "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin erfuhr eine Generalüberholung.

Darum ließ sich Melody Haase die Vagina operieren

"Ich wollte immer schon meine Schamlippen loswerden. In Pornos oder auf erotischen Fotos sah das überall immer anders aus als bei mir. Ich hab mich früher geschämt, mich auszuziehen. Meine inneren Schamlippen waren größer als die äußeren", verriet die DSDS-Teilnehmerin im Gespräch mit der "Bild".

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser