Von news.de-Redakteurin - 14.11.2017, 13.22 Uhr

Jay Khan: SO will er seine Musik-Karriere wieder anschubsen

Vom Popstar zum Schlagerbarden: Jay Khan hat sich neu erfunden. Statt schmalziger Boyband-Texte gibt es jetzt eingängige Schlagerklänge. Doch ein neues Nacktselfie könnte ihm die Schlager-Karriere ordentlich versauen.

Jay Khan macht jetzt Schlagermusik. Bild: dpa

Holprig und schwer, so bezeichnet Sänger Jay Khan seinen musikalischen Werdegang - oder genauer gesagt: Seine Wandlung vom Boyband-Mitglied zum Schlagersänger. Bekannt wurde der 35-Jährige als Mitglied der Boyband US5. Ihren Durchbruch hatte die Band mit der Single "Maria". Bis 2008 konnte US5 neun Hits in den deutschen Top Ten platzieren.

Jay Khan - Vom Popstar zum Schlagerbarden

Es folgte 2011 ein Abstecher ins Dschungelcamp, wo er den vierten Platz belegte. Später orientierte er sich musikalisch um. Statt weiterhin auf englisch zu singen, schrieb er nun deutsche Texte. Gemeinsam mit Jan Trojanowski von Ich+Ich rief er das Musik-Projekt Großstadt Freunde ins Leben. Die Band brachte 2014 das Album "Wir sind hier" heraus.

Jay Khan ist mit Schlager aufgewachsen

Seit Anfang des Jahres will Jay Khan nun aber alleine als Schlagersänger durchstarten. Geprägt durch seine Mutter, die seiner Aussage nach "so ziemlich der größte Roland Kaiser Fan weit und breit" ist, veröffentlichte er im März seine Single "Dein Bodyguard". Bei seinen Fans kam der Wechsel sehr gut an. Doch auch Hass-Kommentare blieben natürlich nicht aus. Doch damit kann Jay Khan gut leben.

Premiere für neues Video zu "Sie steht auf Dirty Dancing"

Heute, acht Monate später, veröffentlichte er das Video zu seiner zweiten Single "Sie steht auf Dirty Dancing".

Jay Khan postet unvorteilhaftes Selfie

Doch sollte Jay Khan wirklich, wie er selbst sagt, gekommen sein, um beim Schlager zu bleiben, dann muss er unbedingt aufpassen, was er zukünftig postet. Denn sein mittlerweile gelöschtes Selfie aus dem Bad ziemt sich so gar nicht für einen Schlagerstar.

Doch wie er selbst erklärt, handelt es sich bei dem Selfie wohl um einen verlorenen Wetteinsatz. Um was er mit seinem Kumpel und Regisseur Philip Kellogg gewettet hat, verrät der 35-Jährige allerdings nicht. Seine Fans aber sind begeistert, denn auch die finden, Wettschulden sind Ehrenschulden. Eröffnen sich da neue Möglichkeiten für andere Schlagerstars wie Helene Fischer, Vanessa Mai und Co.?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser