29.10.2017, 16.02 Uhr

Adam sucht Eva 2017: Alle 9 Kandidaten bestätigt! ER ist der letzte Nackedei

Die Spannung steigt, am 11. November 2017 startet die vierte Staffel von "Adam sucht Eva". Und mittlerweile sind auch alle Kandidaten der Nackt-Show offiziell bestätigt. ER ist der letzte Teilnehmer.

Am 11. November startet die vierte Staffel von "Adam sucht Eva". Bild: MG RTL D

Schon in wenigen Tagen startet auf RTL die neue Staffel von "Adam sucht Eva". Neun Nackedeis treffen sich auf einer einsamen Insel auf der Suche nach ihrer großen Liebe. Sowohl Promis als auchNormalos haben eines gemeinsam - alle zeigen sich splitterfasernackt vor der TV-Kamera.

"Adam sucht Eva":Alle Nackt-Teilnehmer nun klar

Das große Geheimnis um den letzten Kandidaten für "Adam sucht Eva ist gelüftet. Während in den letzten Wochen die Spannung auf den Höhepunkt getrieben wurde und die Teilnehmer nur einzeln vorgestellt wurden, rankte sich um den letzten Kandidaten das große Geheimnis. "Musiker L. aus Berlin". Mehr war nicht bekannt, die Gerüchteküche brodelte allerdings.

Leo Rojas macht sich für "Adam sucht Eva" nackig

Jetzt ist die Bombe geplatzt. Der letzte Nackedei bei "Adam sucht Eva" ist Leo Rojas, Panflötenspieler und Supertalent-Sieger von 2011. Nach seinem Sieg ist es dann allerdings recht still um den 33-jährigen Straßenmusiker geworden. Der Vater eines kleinen Sohnes ist allerdings der Musik treu geblieben. Nun also das "Comeback" bei "Adam sucht Eva" im Nacktparadies.

"Adam sucht Eva" 2017: Das sind die Nackedeis

Neben Leo Rojas entblättern sich noch weitere Promis auf der Südseeinsel. Patricia Blanco zeigt ihren Körper, ebenso wie Timur Ülker und Bastian Yotta. Auch DSDS-Teilnehmerin Melody Haase bekommt endlich die Gelegenheit, ihre Designer-Vagina auszuführen. Erotik-Model Djamila Rowe, Musiker Martin Kesici, Natalia Osada und Marius Hoppe wollen sich ebenfalls zeigen, wie Gott sie schuf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser