28.10.2017, 15.45 Uhr

Ivanka Trump: Auf DIESEN Nippel-Schocker kann die Trump-Tochter sicher verzichten

Während einer Konferenz über eine Steuerreform in Richboto (USA) spricht auch die Tochter und Beraterin des US-Präsidenten Ivanka Trump. Doch die Aufmerksamkeit des Publikums ist auf etwas ganz anderes gerichtet...

Ivanka Trump spricht in Richboto (USA) während einer Konferenz über eine Steuerreform. Bild: dpa

Stolz präsentiert Ivanka Trump ihre Bilder von einer Konferenz über eine Steuerreform in Richboto (USA). Doch ihre Instagram Follower haben nur eins im Sinn: Die Brüste der Trump-Tochter. Denn diese haben sich unvorteilhaft in der Vordergrund geschoben.

Ivanka Trump als Sprecherin bei Konferenz über Steuerreform

"Ich hab den Besuch in Bucks County heute für eine Versammlung zum Thema Steuerreform und Arbeiterfamilien mit Jovita Carranza sehr genossen", schreibt sie unter eine Gruppe von Fotos, auf denen man die 35-Jährige während besagter Konferenz sieht. Gewohnt stylisch zieht die First Daughter alle Blicke auf sich in einem engen karierten Rock und einem rosa Oberteil mit aufwendigen roten Trompetenärmeln.

Ivanka Trump mit Nippel-Blitzer abgelichtet

Ihren Fans fällt aber noch etwas ganz anderes auf: Offenbar war es ziemlich kalt in Richboto, denn unter ihrer engen Kleidung zeichnen sich ganz eindeutig ihrer Brustwarzen ab. Klar wird das in den Kommentaren zu den Bildern intensiver diskutiert, als der eigentliche Grund ihres Auftritts: "Es muss aber kalt sein", "Da haben sich Nippel nach draußen geschlichen" oder "gorße brüste mit großen Nippeln Yummy" sind nur einige der Beiträge neben den Fotos.

Ihrer Beliebtheit auf Instagram tut das aber keinen Abbruch. Immerhin über 86.000 Menschen gefällt, was sie sehen...

Lesen Sie auch: Wurde er wegen "First Daughter" Ivanka Trump gefeuert?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser