21.10.2017, 08.00 Uhr

Helene Fischer: Peinlich! DIESE Auftritte gingen nach hinten los

Selbst dem größten Star unterläuft hin und wieder mal ein Fehler. Auch Helene Fischer musste in diesem Jahr bereits die eine oder andere Peinlichkeit erleben. DIESE Auftritte der Schlager-Queen gingen voll daneben!

Ausverkaufte Konzerte, Dutzende Nummer-1-Alben und die ganz große Liebe: Für Helene Fischer könnte es aktuell kaum besser laufen. Und dennoch tritt auch Super-Helene mal ins Fettnäpfchen. Ja, selbst dem größten deutschen Schlager-Star unterlaufen hin und wieder ein paar Peinlichkeiten!

Po-Blitzer! Helene Fischer lässt tief blicken

So sorgte Helene Fischer erst am Freitag (20.10.2017) mit der Veröffentlichung ihres neuen Videos zur Hit-Single "Achterbahn" bei ihren Fans für Kammerflimmern. Neben sexy Tanzmoves sorgte Helene darin vor allem mit ihren knapp geschnittenen Outfits für Aufsehen. Auch ein Po-Blitzer blieb bei diesem kurzen Röckchen natürlich nicht unentdeckt. Wenn auch nicht gewollt, so hatte Helene die Aufmerksamkeit ihrer Fans sicher. Die fanden ihre Schlager-Queen nämlich einfach nur: "Mega!"

Peinlicher Text-Patzer bei Helenes Auftakt-Konzert in Leipzig

Auch schaffte es die hübsche Sängerin vor gut einer Woche mit einem peinlichen Patzer während eines Konzerts in Leipzig in die Schlagzeilen. Dort hatte sich die 33-Jährige beim Auftaktkonzert in der Red-Bull-Arena einen peinlichen Schnitzer erlaubt. Diversen Medienberichten zufolge verlor Helene ausgerechnet bei ihrem Hit "Mit keinem Anderen" von ihrem Erfolgsalbum "Farbenspiel" den Faden und sang stattdessen den falschen Text. Das Publikum schien ihr den Textpatzer jedoch nicht übel zu nehmen.

Fiese Technik-Panne: Dabei versagt selbst Helene Fischer

Es ist nicht das erste Mal, dass Helene auf ihrer Stadion Tour 2017 wegen eines Missgeschicks in die Schlagzeilen gerät. Auch bei ihrem Konzert in Köln verlief für die Freundin von Florian Silbereisen nicht alles nach Plan. So berichtet der "Express" von einem peinlichen Aussetzer der "Herzbeben"-Sängerin. Demnach soll Helene Fischer beim Schießen eines Fan-Fotos völlig überfordert mit dem Smartphone ihres Anhängers gewesen sein. Offenbar war der Sängerin die Bedienung des durchaus alten Geräts nicht bekannt. Trotz des kleinen Aussetzers lächelte Helene weiter fröhlich für ihre Fans in die Kameras. Und mal ehrlich: All diese Dinge machen Helene Fischer doch nur noch sympathischer.

FOTOS: Helene Fischer Ihre 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser