Fabian Busch privat: SO bodenständig ist Deutschlands Hollywoodstar

Er ist ein Ausnahmetalent in der deutschen Schauspielriege und hat es bisher nicht nur einmal bis nach Hollywood geschafft. Privat ist Fabian Busch erfrischend bodenständig geblieben und unterhält sich lieber mit seiner Frau als Fernzusehen.

Fabian Busch auf der Deutschland-Premiere des Films "The Artist" im Jahr 2012. Bild: dpa

Fabian Busch erblickte am 1. Oktober 1975 im Ost-Berliner Bezirk Treptow das Licht der Welt. Damals ahnte freilich noch niemand, dass der Sohn zweier Varieté-Tänzer es später einmal bis nach Hollywood schaffen würde. Ob der junge Fabian Busch davon überhaupt zu träumen wagte, als er sich bereits im zarten Alter von 13 Jahren auf die Bühne wagte?

Fabian Busch spielte bereits in Filmen wie "Der Untergang", "Der Vorleser" und der Serie "Fargo"

Schon zu DDR-Zeiten spielte er in einigen Produktionen. Nach der Wiedervereinigung Deutschland ergatterte er seine erste Kino-Rolle in Wolfgang Kohlhaases Film "Inge, April und Mai" (1992). Danach flatterten stetig neue Rollen ins Haus, wie für "Deutschlandlied" (1994, 2000) und wurde bereits 1999 für seine Leistung in "Zehn Wahnsinnige Tage" beim deutschen Fernsehpreis als bester Schauspieler nominiert. 2008 wirkte er dann in der Oscar-prämierten Literatur-Verfilmung "Der Vorleser" mit. 2014 drehte er "Er ist wieder da" ab und wurde dafür 2016 erneut für den deutschen Filmpreis nominiert, diesmal als bester männlicher Nebendarsteller. 2017 unternahm er erneut einen Ausflug nach Hollywood und spielte in der dritten Staffel der US-Erfolgsserie "Fargo" mit.

Eine Frage des Preises? Fabian Busch wartet noch auf die ganz großen Trophäen

Ein verkannter Ausnahme-Schauspieler bleibt der 1,69 Meter große Schauspieler bis heute. Obwohl er gut gebucht ist und mit größter Beständigkeit in seinen Rollen brilliert, wartet er noch darauf, seinen ersten Filmpreis zu gewinnen. Wenn es nicht als Schauspieler klappt, gelingt es ihm aber vielleicht als Regisseur, denn auch hinter die Kamera wagte sich Busch bereits und drehte 2010 den Kurzfilm "Edgar".

Fabian Busch hat mit Frau Sani drei Kinder

Privat ist Busch Berlin treu geblieben. Er ist mit seiner Frau Sani seit verheiratet und hat mit ihr drei Kinder. Obwohl er beruflich viel in der ganzen Welt umher reist, ist und bleibt Berlin sein Ankerort und sein Zuhause, denn hier lebt Buschs Familie und seine Freunde. Zum Fernsehschauen kommt er seit der Geburt seiner drei Kinder übrigens kaum noch. Da liest er schon lieber mal ein Buch. Und wenn die abends alle im Bett sind, so erzählt er "morgenpost.de", unterhält er sich auch ganz gern mal in Ruhe mit seiner Frau.

Lesen Sie auch: So glücklich ist Laila Maria Witt mit ihrem Top-Banker Alexander Dibelius.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser