Von news.de-Redakteur - 06.10.2017, 14.41 Uhr

Melanie Müller als Mama: So süß kuschelt sie mit Baby Mia Rose die bösen Vorwürfe weg

Knapp zwei Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Mia Rose steht Melanie Müller wieder auf der Bühne und verdient sich ihre Brötchen. Einigen Fans stößt das sauer auf.

Melanie Müller brachte im September ihre Tochter zur Welt. Bild: dpa

Am 20. September 2017 brachte Partysängerin Melanie Müllerihr erstes Kind Mia Rose per Kaiserschnitt auf die Welt. Zwei Wochen später steht der 29-jährige Reality-TV-Star wieder auf der Bühne, wie er seinen Fans selbst auf seinem Instagram-Profil mitteilt."Ab zum Oktoberfest nach Sondershausen und danach ins Cosmopolar nach Erfurt", konnte man unter einem Bild mit BabyMia Rose sehen.

Melanie Müller arbeitet kurz nach der Geburt schon wieder

Auch in Mallorca war Melanie Müller zwischenzeitlich wieder - Bierkönig und ihr Imbiss Grillmüller durften sich über einen Besuch freuen. "Ich freu mich auf heute Abend und zähle die Stunden wann ich meine Maus wieder in den Armen halten kann", postete eine strahlende Melanie Müller unter ihrem Selfie. Wohl gemerkt: Melanie Müller verdient mit ihren Auftritten ihren Lebensunterhalt.

Melanie Müller als schlechte Mutter beschimpft

Ihre Entscheidung, dass sie in den ersten Wochen nach der Geburt nicht ausschließlich für ihre Tochter da ist, trifft allerdings nicht bei allen Fans auf ungeteilte Zustimmung. Böse Vorwürfe musste sich die Neu-Mama in den sozialen Netzwerken anhören. Immer wieder wurde sie persönlich angegangen, als schlechte Mutter beschimpft.

Melanie Müller kuschelt die bösen Vorwürfe weg

Doch davon lässt sich die ehemalige Dschungelcamp-Siegerin nicht entmutigen. Sie reagierte souverän auf ihre eigene Art und postete erst ein Bild, auf dem sie ihren Fans ihre abgepumpte Muttermilch präsentierte, danach folgte ein Kuschelfoto mit Baby Mia Rose. "Den ganzen Tag im Bett rumlungern ist doch am schönsten", befindet sie darunter.

Doch auch dabei finden einige Fans sicher wieder einen Grund für böse Vorwürfe...

am

am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser