06.10.2017, 14.45 Uhr

Carmen Dorothé Moll privat: Die Neue bei "Sturm der Liebe" ist ein wahres Multitalent

Carmen-Dorothé Moll sorgt für frischen Wind bei "Sturm der Liebe". Doch nicht nur vor der Kamera ist sie ein alter Hase. Die Münchnerin hat viele Talente. So lebt die Rothaarige privat.

Carmen-Dorothé Moll als Astrid Westkamp bei "Sturm der Liebe". Bild: ARD/Christof Arnold

Der "Sturm der Liebe"-Cast darf sich über einen Neuankömmling freuen: Carmen-Dorothé Moll wird ab 30. Oktober als Astrid Westkamp in der ARD-Telenovela zu sehen sein. Für Moll ist dies aber keineswegs ihre erste Serien-Rolle.

Carmen-Dorothé Moll: Ein Multitalent macht Karriere

Seit ihrer Ausbildung an der Guildhall School of Music and Drama in London war sie bereits in vielen Fernsehproduktionen zu sehen. In "Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie" spielte sie von 1995 bis 2000 die Rolle der Christina Faller. Der ein oder andere dürfte sie außerdem aus "Herzflimmern – Die Klinik am See", "Der Bulle von Tölz" oder auch "SOKO 5113" kennen.

Carmen-Dorothé Moll steigt bei "Sturm der Liebe" ein

Doch nicht nur vor der Kamera ist Carmen-Dorothé Moll ein echtes Multitalent. Sie hat zudem eine Musical- und Chansonausbildung, beherrscht Turniertanz, Jazz, Ballett und Step. Moll spricht außerdem Rumänisch, Englisch und auch Französisch fließend.

Carmen-Dorothé Moll privat - Hat die "Sturm der Liebe"-Darstellerin einen Freund, Mann oder Kinder?

Über das Privatleben von Carmen-Dorothé Moll ist so gut wie nichts bekannt. Gibt es einen Ehemann? Hat Carmen-Dorothé Moll Kinder? Dies sind Fragen, auf die nur der TV-Star und seine Familie die Antworten kennt. Auf ihrer Webseite gibt die Schauspielerin lediglich einen Einblick in ihre bisherigen Projekte, ihre Ausbildung und ihre Karriere. Private Details erfährt man hingegen nicht.

Lesen Sie auch: Schock für Fans! DIESER Serien-Liebling kündigt im Fürstenhof.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser