Kate Middleton: Unverschämt und mediengeil? Herzogin Kate und Prinz William übel beschimpft

Bei Royals-Fans stehen Kate Middleton und Prinz William hoch im Kurs - doch immer wieder wird auch bittere Kritik an der Herzogin von Cambridge und ihrer Familie laut. Eine, die besonders heftig gegen das britische Königshaus austeilt, ist die Parlamentsabgeordnete Emma Dent Coad, die Kate Middleton und Co. jetzt besonders wüst beschimpfte.

Kate Middleton und Prinz William haben nicht nur Fans, sondern auch Kritiker. Bild: Britta Pedersen / picture alliance / dpa

Wo Kate Middleton und ihr Ehemann Prinz William auftauchen, geht die Sonne auf - zumindest bei Royals-Fans, die das junge Herzogenpaar von Cambridge abgöttisch lieben. Nicht umsonst nehmen Herzogin Kate und Prinz William in der Beliebtheitsskala Spitzenplätze ein - doch es gibt auch Kritiker, die kein gutes Haar an Kate Middleton und Co. lassen. Eine davon ist Emma Dent Coad, ihres Zeichens Parlamentsabgeordnete im britischen Unterhaus.

Kate Middleton böse beleidigt! Politikerin vergleicht Herzogin Kate mit den Kardashians

Die Politikerin der Labour-Partei, die für den Wahlkreis Kensington zuständig ist, vertritt einen strikt antiroyalistischen Standpunkt und zog jetzt bitterböse über Herzogin Kate und ihre Bilderbuchfamilie her. Kate Middleton würde sich stets und ständig ins Rampenlicht drängen, wetterte Emma Dent Coad drauflos, und sei damit keinen Deut besser als die Kardashians, die im US-amerikanischen Fernsehen ebenfalls keine Gelegenheit ausließen, sich zu präsentieren. Mit ihrem extravaganten Auftreten - bekanntlich hat Herzogin Kate eine Schwäche für exklusive Designerkleidung von Catherine Walker und Alexander McQueen - sei Kate Middleton schlichtweg mediengeil, unverschämt und lächerlich. Ganz schön starker Tobak...

Politikerin Emma Dent Coad disst das britische Königshaus

Doch nicht nur Herzogin Kate bekam von der Politikerin ihr Fett weg, die streitbare Abgeordnete teilte gleich gegen das gesamte britische Königshaus aus. Viel lieber sähe Emma Dent Coad Victoria und David Beckham als Königspaar auf dem Thron, denn im Gegensatz zu Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Co. habe sich das Glamour-Paar sein Geld "durch harte Arbeit verdient", zitiert die britische "Daily Mail" die Schimpftirade von Emma Dent Coad. Zudem sei es eine Schande, wie Steuergelder für das britische Königshaus verschwendet würden.

Eine Bande dummer Schwerenöter? So werden Prinz William, Prinz Harry und Prinz Philip niedergemacht

Nicht zuletzt zog die Politikerin auch wüst über Prinz Harry und Prinz Philip, den Ehemann von Queen Elizabeth II., her. Diesmal zielte Emma Dent Coad tief unter die Gürtellinie und motzte über Prinz Harrys zehnjährige Armee-Karriere - der junge Royal sei eigentlich gar nicht befähigt, einen Militärhubschrauber zu fliegen, obwohl er in Afghanistan dazu beordert wurde. Emma Dent Coad halte die Prinzen Harry und William zudem für "nicht besonders clever" und empfahl den Söhnen von Prinzessin Diana und Prinz Charles, sich doch lieber als Playboys zu verdingen. Und Prinz Philip? Der sei ebenfalls ein Schwerenöter erster Güte und habe die Queen seit Jahren hintergangen und betrogen.

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Schon gelesen? Queen Elizabeth II. bald tot? Herzogin Kate und William befürchten das Schlimmste.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser