Nadja abd el Farrag aktuell: Sorge um Naddel! Sie wurde schon wieder mit Alkohol gesichtet

Der Schock war groß, als Nadja abd el Farrag ihre Leberzirrhose öffentlich machte. Zuletzt schien es wieder besser zu laufen für die 52-Jährige. Doch ein Bild macht klar: Der Alkohol ist ihr ständiger Begleiter.

Naddel tritt mittlerweile regelmäßig auf Mallorca als Sängerin auf. Bild: dpa

Bei Nadja abd el Farrag, liebevoll kurz Naddel genannt, war die Sorge zuletzt groß: Neben angeblichen finanziellen Engpässen machte sie vor allem mit ihrer Schock-Erkrankung von sich reden. Die 52-Jährige ist nach jahrelangem Alkoholmissbrauch an Leberzirrhose erkrankt. Ihre Leber ist unheilbar geschädigt.

Nadja abd el Farrag: Naddel wollte ihre Krankheit verdrängen

Nachdem sie die Krankheit zuerst beinahe nebensächlich behandelte, erklärte sie zuletzt gegenüber dem Boulevardmagazin "Closer", sie würde ihre Krankheit mittlerweile sehr ernst nehmen. Auf Alkohol wollte sie komplett verzichten, nachdem sie zuerst erklärt hatte, ab und an noch ein Glas leeren zu wollen: "Das war der erste Moment, in dem man es noch verdrängen will. Ich weiß aber nun, dass es schlimm ist. Und ich werde jetzt alles tun, damit es nicht noch schlimmer wird."

Naddel tot im Hotel? Freundin "Krümel" Pfaff will das nicht lesen

Und auch beruflich schien es ganz langsam aufwärts zu gehen. Als Partysängerin tritt sie gemeinsam mit ihrer Freundin Marion "Krümel" Pfaff (44) in Paguera in der Disco-Kneipe Krümels Stadl auf. Die beiden Frauen nahmen zudem den äußerst bezeichnenden Song "Knietief im Dispo" auf. Trotzdem warnte "Krümel" zuletzt gegenüber der "Bunten": "Ich habe keinen Bock irgendwann in der Zeitung zu lesen, Nadja ab el Farrag tot im Hotelzimmer gefunden."

FOTOS: Nadja abd el Farrag Naddels tiefer Fall in Bildern
zurück Weiter An der Seite von Dieter Bohlen wollte Nadja abd el Farrag es ins Rampenlicht schaffen. Hier bei einer Party 1999 im Anschluss an die Verleihung der goldenen Kamera. (Foto) Foto: Nestor Bachmann/dpa Kamera

Nadja abd el Farrag: Der Alkohol ist Naddels ständiger Begleiter

Gibt es bei Naddel konkreten Anlass zur Sorge? Bislang offenbar nicht. Trotzdem muss man sich fragen, ob die Karriere als Partysängerin ihrer Situation wirklich zuträglich ist. Der Alkohol ist allgegenwärtig, er ist ihr ständiger Begleiter. Ein Facebook-Bild verdeutlicht die Bedenken. In Krümels Stadl wird traditionell auf der Theke gesungen, da macht auch Nadja abd el Farrag mit. Zu ihren Füßen stehen schlappe 12 Flaschen Hochprozentiger.

Man kann nur hoffen, dass Naddel diese Auftritte nicht irgendwann zum Verhängnis werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/mag/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser