Dr. Elisabeth Nüdling privat: Zu "Bares für Rares" musste man Diamanten-Lisa überreden!

Wenn es glitzert, funkelt und schillert, ist Dr. Elisabeth Nüdling DIE Fachfrau: Bei "Bares für Rares" mischt die Diamanten-Expertin als neue Händlerin mit. Was Sie über die Edelsteinkennerin privat wissen müssen, erfahren Sie hier.

Dr. Elisabeth Nüdling ist Schmuckhändlerin, Gutachterin und Expertin für Diamanten und neu im Team von "Bares für Rares". Bild: Jörn Perske / picture alliance / dpa

Kostbare Edelsteine im Brillant- oder Marquiseschliff sind es, die das Herz von Dr. Elisabeth Nüdling höher schlagen lassen: Die Fachfrau für Diamanten ist seit Beginn der siebten Staffel bei "Bares für Rares" im ZDF an Bord und bereichert das Händlerteam der erfolgreichen Trödelsendung im ZDF.

Dr. Elisabeth Nüdling neu bei "Bares für Rares": Ihr Herz schlägt für Diamanten

Doch auch abseits des Erfolgsformats sind Diamanten und prächtige Schmucksteine der Lebensinhalt der Blondine, die ihre Schulzeit im Landkreis Fulda in Hessen verbrachte. Kaum hatte sie 1999 ihr Abitur in der Tasche, verschlug es Elisabeth Nüdling, die auch "Lisa" genannt wird, nach München. An der dortigen Ludwig-Maximilians-Universität schrieb sich die junge Studentin im Fach Kunstgeschichte ein und schloss ihr Universitätsstidum im Semester 2006/07 mit ihrer Doktorarbeit ab. Um sich ihre Leidenschaft für Edelsteine und Diamanten mit einem Zertifikat bescheinigen zu lassen, sattelte Elisabeth Nüdling eine Gutachterausbildung bei der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft drauf - seit einem Jahr ist die sympathische Kunsthistorikerin offiziell Gutachterin für Diamanten.

Kunsthaus in Fulda: Die Diamanten-Liebe von Elisabeth Nüdling liegt in der Familie

In der Welt der Glitzersteine ist Elisabeth Nüdling schon länger zuhause - und offenbar liegt das Faible für kostbare Klunker auch in ihrer Familie. Gemeinsam mit ihrer Mutter Charlotte, selbst eine anerkannte Expertin in der Kunstbranche, führt die "Bares für Rares"-Expertin eine Kunsthandlung in Fulda und ist dank ihrer Expertise in Sachen hochwertiger Schmuck ein gern gesehener Gast auf Messen zum Thema Antiquitäten und Kunst.

Lisa Nüdling musste zu "Bares für Rares" überredet werden!

Den Sprung ins Fernsehen legte die 38-Jährige Kunsthistorikerin allerdings nicht so leicht hin, wie sie in einem Interview mit der "Frankfurter Neuen Presse" verriet. Privat sei sie eher zurückhaltend, der schnelle Ruhm im Fernsehen liegt der Fuldaerin eher nicht. Deshalb dauerte es auch einige Zeit, bis sich Elisabeth Nüdling zur Teilnahme bei "Bares für Rares" überreden ließ. Bei einer Kunstmesse habe sie erstmals das Angebot erhalten, sich unter die TV-Händler zu mischen - inzwischen liebt die 38-jährige Blondine ihren Job beim ZDF. Demnach schätze sie die Möglichkeit, "mit Kuriosem und spannenden Einzelstücken konfrontiert" zu werden, so Dr. Elisabeth Nüdling im Interview.

Schon gelesen? Traumhaft! DAS sind die Märchenburgen für die ZDF-Show "Bares für Rares"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/mag/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser