Heinrich Gersmeier
DARUM ermittelt die Kripo gegen Schäfer Heinrich

Schäfer Heinrich hat Probleme mit der Kriminalpolizei. An einer Raststätte tankte er sein Auto voll. Doch die Rechnung für das Benzin hat er nie bezahlt. Das Video einer Überwachungkamera zeigt sein Vergehen.

Schäfer Heinrich Bild: schaeferheinrich.de

Durch seine Teilnahme bei der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ist Heinrich Gersmeier vielen Deutschen bekannt. Inzwischen tingelt er als C-Promi durch diverse Fernsehformate, hat eigene Songs aufgenommen und gibt den Entertainer auf Mallorca. Schäfer Heinrich ist mit Sicherheit der beliebteste Schafhirte Deutschlands.

Schäfer Heinrich: Kripo ermittelt wegen Tankbetrugs

Doch aktuell hat Schäfer Heinrich Probleme mit der Kriminalpolizei - wegen einer Unachtsamkeit. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, war der BsF-Star gerade auf dem Heimweg, als er an einer Raststätte hielt, um noch zu tanken. Zusätzlich gönnte sich Schäfer Heinrich ein Eis.

Schäfer Heinrich bezahlte die Tankrechnung nicht

Das Eis bezahlte Schäfer Heinrich auch pflichtbewusst, doch leider vergaß er, die Tankrechnung zu begleichen. Ein Fehler, der ihm unwahrscheinlich leidtut. Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärte der sympathische Schafhirte: "Es tut mir leid, ich habe mich so auf mein Eis gefreut und habe die Tankfüllung vergessen. Ich will nicht ins Gefängnis! Ich muss doch meine Schafe versorgen!"

Schäfer Heinrich drohen Verfahren und Bußgeld

Von der Kriminalpolizei Lippstadt bekam Schäfer Heinrich nichtsdestotrotz eine Vorladung. Der Vorwurf: Tankbetrug. Er muss mit einem Verfahren und einem Bußgeld rechnen.

Lesen Sie auch: Schäfer Heinrich kommt zurück ins TV

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser