Hubert Fella und Matthias Mangiapane: Endlich verheiratet! Paradiesvögel vor dem Traualtar

Hubert Fella und Matthias Mangiapane sind verliebt, seit sieben Jahren verlobt - und bald verheiratet! Das schrille Pärchen feiert nun mit einer eigenen TV-Doku Hochzeit und lässt sich den großen Tag von Wedding-Planer Frank "Froonck" Mathée versüßen. Zeit, auf die Liebes-Geschichte von Hubert und Matthias zurückzublicken.

Hubert Fella und Matthias Mangiapane ziehen im August 2017 in "Das Sommerhaus der Stars" bei RTL. Bild: MG RTL D / Stefan Menne

"Schwul, bunt und schrill": So beschreibt Vox Hubert Fella (50) und seinen Verlobten Matthias Mangiapane (34) in drei prägnanten Worten. Das Paradiesvogel-Pärchen ist in der deutschen Fernsehlandschaft durch Sendungen wie "Das Sommerhaus der Stars", "Ab ins Beet!" oder "Hot oder Schrott - Die Allestester" bekannt. Jetzt feiern Hubert und Matthias ihr Fernsehcomeback und gleichzeitig den schönsten Tag ihres Lebens. In "Hubert & Matthias - Die Hochzeit" schließen die beiden Turteltäubchen endlich den Bund fürs Leben.

Hubert Fella und Matthias Mangiapane feiern Hochzeit im TV bei Vox

Mit von der Partie ist natürlich Deutschlands bekanntester Hochzeitsplaner Frank "Froonck" Mathée, der Hubert Fella und Matthias Mangiapane bei den Hochzeitsvorbereitungen tatkräftig unter die Arme greift. Los geht's mit der ersten Folge von "Hubert & Matthias - Die Hochzeit" am Montag, dem 30.04.2018, um 20.15 Uhr bei Vox im Free-TV. Doch bevor Hubert und Matthias vor dem Traualtar landen, sei die Frage gestattet: Wie lief die Love-Story des Paares eigentlich bislang?

Hubert Fella beginnt mit Partner Matthias Mangiapane seine TV-Karriere

Erstmals auf der Mattscheibe aufgetaucht sind Hubert Fell und Matthias Mangiapane in der Doku-Soap "Ab ins Beet!" (Vox). Es folgten Auftritte in verschiedenen Sendungen und seit 2016 gehören sie zur festen Besetzung von "Hot oder Schrott". Die Reality-TV-Stars haben sich aber längst vor ihren Fernsehauftritten im November 2006 kennen und lieben gelernt.

Hubert und Matthias in love - so begann ihre romantische Liebesgeschichte

Angefangen hat alles mit einer Anzeige von Hubert im Internet, auf die Matthias reagiert hat, was allerdings eine gelinde Untertreibung ist. Denn der heute 34-Jährige hat seinem Ehemann in spe so viele Nachrichten geschickt, bis dieser endlich Erbarmen hatte und sich auf ein Telefonat einließ. Das dauerte laut RTL bis in die Morgenstunden und offenbarte, dass sie praktisch füreinander geschaffen waren. Und Matthias fackelte wohl nicht lang, packte seine sieben Sachen in Frankfurt und zog zu Hubert Fella nach Bayern.

"Die Fellas" sind privat ihre eigene kleine Familie

Im Januar 2011 hat sich das schrille und schwer verliebte Pärchen schließlich verlobt und flimmerte in den folgenden Jahren regelmäßig über die Mattscheibe, wobei Matthias Mangiapane bereits über TV-Erfahrungen als Statist verfügte, etwa bei "Richter Hold". Ein Berufsleben abseits der Kamera führen beide dennoch. Hubert Fella ist Inhaber eines Reisebüros, in dem nun auch Matthias Mangiapane mitarbeitet. Denn der hat mit seinem Umzug nach Hammelburg nicht nur ein neues Leben begonnen, sondern auch sein altes, in dem er ein Sonnenstudio besaß, aufgegeben.

Und wenn sie nicht arbeiten oder fürs Fernsehen drehen, reisen sie zu zweit um die Welt, am liebsten auf Kreuzfahrten. Mit dabei sind dann auch sicherlich ihre Malteser-Hunde Joys und Sissi Adore von Rosenholz. Doch bevor Hubert Fella und Matthias Mangiapane ihren nächsten Urlaub als Flitterwochen genießen können, wartet mit der Hochzeitsvorbereitung ein ordentliches Stück Arbeit auf die schrillen Bräutigame in spe...

Lesen Sie auch: DIESE Promi-Beziehungen haben die Pärchenhölle nicht überlebt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser