Bruno Ganz ist tot

Schauspiel-Star im Alter von 77 Jahren verstorben

Er war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums: Der Schweizer Bruno Ganz. Auf der Bühne und in zahlreichen Filmen hat er den Grübler, den Stillen gegeben - und den Diktator.

mehr »

Helena Fürst: Jetzt eskaliert der Zoff mit Ennesto Monté

"Das Sommerhaus der Stars" steht in den Startlöchern zur Erstausstrahlung, aber bereits vorab gab ein Paar die Trennung bekannt: Helena Fürst und Ennesto Monté. Bei einem gemeinsamen Interview-Termin eskalierte ihr Streit.

Helena Fürst ist nach "Das Sommerhaus der Stars" wieder solo. Bild: dpa

Am Mittwoch startet die neue Staffel "Das Sommerhaus der Stars" auf RTL und mit von der Partie: Helena Fürst und Ennesto Monté. Allerdings ist lange vor Sendebeginn das letzte Wort zwischen dem Pärchen bereits gesprochen- jedenfalls fast. Bereits Ende Juni gaben Höllena und ihr Holder die Trennung bekannt. Knapp zwei Monate später haben sie sich das erste Mal wieder getroffen. Keine gute Idee, wie sich herausstellt.

Helena Fürst und Ennesto Monté liefern sich knallharten Rosenkrieg

Für RTL haben sich Helena Fürst und Ennesto zu einem Interview zusammengesetzt, das in Verbalattacken beiderseits ausartete. Keiner von beiden nimmt, wir sind es eigentlich nicht anders gewohnt, ein Blatt vor den Mund. Beide jagen dem jeweils anderen in diesem Rosenkrieg eine Salve Vorwürfe und Schimpfwörter nach der anderen entgegen.

Klar wird in diesem Gespräch: Ennesto Monté hat sich von Helena getrennt und schuld sei zu 90 Prozent "Das Sommerhaus der Stars". Statt Sex unter der Dusche, wie ihn ein anderes Paar hatte, herrschte bei dem Paar wider Willen tote Hose im Bett. Aber Monté riss bereits beim Einzug so manchen Witz unter der Gürtellinie, den Helena gar nicht zum Lachen fand. "Jetzt habe ich deinen Koffer getragen, jetzt kannst du mir schön einen blasen", sagte er und erklärt im Nachhinein: "War als Witz gemeint... jede Frau lacht darüber, außer sie."

Trennung wegen "Das Sommerhaus der Stars": Helena Fürst rastet aus

Dabei sei laut Helena vorher noch alles gut gewesen. "Bis zum Sommerhaus war alles gut. Ich hatte Tomaten auf den Augen. Im Sommerhaus sind die Tomaten abgefallen. Ennesto hat sich da Sprüche auf meine Kosten geleistet, die waren ein No-Go! Er hat übertrieben!" Der Ex lässt sich nicht lumpen und schlägt verbal zurück.

"Ich habe dich verlassen, ich wollte mit dir nicht mehr zusammen sein. Du bist mir hinterhergelaufen, hast geweint, hast mir 200 SMS geschrieben pro Tag...". Daraufhin habe er Helena überall gesperrt und sie hätte sich daraufhin an seinen Manager gewendet, er solle sie doch wieder entsperren. Hier reißt Helena der Geduldsfaden endgültig: "Was du für eine Sch.... erzählst! Du bist ein Bankautomaten-Stricher!" Seine Antwort: "Mache ich gerne, nicht jeder kriegt ihn da hoch..." An diesem Punkt ist das Niveau längst in den Minusbereich gesunken. Wie die beiden ein Paar werden konnten - und das bestätigen sie immer wieder, dass es eben kein Fake war - ist ein echtes Rätsel.

"Das Sommerhaus der Stars" mit Helena Fürst und Ennesto Monté sehen Sie ab Mittwoch, 01.08.2017, wöchentlich um 20.15 Uhr bei RTL.

FOTOS: Helena Fürst Ihre peinlichsten Schnappschüsse
zurück Weiter Versuch macht klug. Keine vorteilhafte Badewannenpose für Helena Fürst (Foto) Foto: instagram.com/die.fuerstin Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser