Florian Martens privat: DIESEN schweren Verlust hat er verkraften müssen

Florian Martens ist ein gefragter Schauspieler im deutschen Fernsehen und nicht zuletzt durch die Serie "Ein starkes Team" beim Publikum beliebt. Privat musste der 59-Jährige einen schweren Verlust verkraften. So lebt er heute.

Florian Martens und Maja Maranow bildeten nicht nur vor der Kamera "Ein starkes Team". Bild: Nestor Bachmann/dpa

Mit Berliner Schnauze und einer gehörigen Portion Dickköpfigkeit spielte sich Florian Martens an die Spitze der deutschen Schauspielszene. Doch es dauerte eine Weile, bis er seine Liebe zur Kamera entdeckte. Ein Rückblick auf sein Leben.

Florian Martens stammt aus einer Schauspieler-Familie

Florian Martens wurde am 27. Dezember 1958 in Berlin geboren. Die Schauspielerei wurde ihm dabei förmlich in die Wiege gelegt. Sowohl seine Mutter Ingrid Rentsch als auch sein Vater Wolfgang Kieling führten ein Leben vor der Kamera. Selbst seine Halbschwester Susanne Uhlen ist Schauspielerin. Martens selbst zog es jedoch zunächst in einen "anständigen" Beruf. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Baumaschinisten. Doch irgendwann brachen schließlich doch seine Schauspieler-Gene durch.

"Ein starkes Team", "Tatort" und Co.: Florian Martens als erfolgreicher Schauspieler

Im Jahr 1986 bestand er schließlich die Prüfung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", die er Gerüchten zufolge in kompletter Maschinisten-Montur absolvierte, da ihn sein Chef für die Aufnahmeprüfung nicht freistellen wollte. Ab 1990 erhielt er schließlich ein festes Engagement an der Volksbühne Berlin, bevor er in zahlreichen TV-Krimis wie "Tatort", "Polizeiruf 110" oder "Derrick" mitspielte. Große Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Rolle als Kripobeamter Otto Graber in der Krimiserie "Ein starkes Team", bei der er auch seine künftige Partnerin Maja Maranow kennenlernte. Doch der Beziehung sollte kein Glück beschieden sein.

Florian Martens privat: Hat der Zweifach-Papa eine neue Frau an seiner Seite?

In den 1990er Jahren war Florian Martens mit seiner Filmpartnerin Maja Maranow liiert, doch die Schauspielerin erkrankte an Brustkrebs. Am 4. Januar 2016 starb Maja Maranow an ihrer schweren Krankheit. Obwohl die Beziehung schon vor dem tragischen Tod von Maja Maranow zerbrach, scheint den heute 59-Jährigen das Ableben seiner Ex-Partnerin sehr mitgenommen zu haben. Wie er in einem Interview mit "IKZ-online" verriet, müsste er schon eine ganz besondere Frau treffen, bevor er sich wieder binden würde: "Also, da müssten aber volle 100 Punkte vor der Tür stehen", sagte er im Gespräch mit dem Portal. Auch sonst ist es um den Schauspieler, der zwei Töchter namens Rosa und Milla aus früheren Beziehungen hat, ruhig geworden. Zumindest seiner Erfolgsserie "Ein starkes Team" ist er treu geblieben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser