14.07.2017, 15.32 Uhr

Goldene Henne 2017: Schock! Helene Fischer nicht für Schlagerpreis nominiert

Am 13. Oktober trifft sich in Leipzig wieder die geballte Prominenz des Schlagers zur Verleihung der Goldenen Henne 2017. Das Voting ist bereits angelaufen und Schlagerkönigin Helene Fischer ist nicht nominiert. Was dahinter steckt, hier.

Helene Fischer muss bei der Goldene Henne 2017 pausieren. Bild: Jörg Carstensen / dpa

In den Kategorien Entertainment, Musik, Schauspiel und Sport können die Fans der Goldenen Henne und die Zuschauer des MDR / RBB über die Sieger abstimmen. Das Voting des beliebten Publikumspreises ist bereits gestartet und hat eine faustdicke Überraschung parat. Zumindest für die Laien unter uns.

Lesen Sie auch: "Atemlos durch die Nacht" jetzt bald auch im Schulunterricht?

Online-Voting für die Goldene Henne 2017 gestartet

Kai Pflaume wird am 13. Oktober in der Messe Leipzig die Goldene Henne 2017 moderieren. Die TV-Zuschauer bestimmen im angelaufenen Online-Voting die Sieger. In der Kategorie Entertainment gibt es zehn Nominierungen, unter anderem für Florian Silbereisen. Mit Sicherheit würde sich der Freund von Helene Fischer freuen, den Preis abzusahnen. Denn diesmal kann ihm die Schlager-Queen nicht den Rang ablaufen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser