Bruno Ganz ist tot

Darmkrebs! Schauspiel-Star im Alter von 77 Jahren verstorben

Er war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums: Der Schweizer Bruno Ganz. Auf der Bühne und in zahlreichen Filmen hat er den Grübler, den Stillen gegeben - und den Diktator.

mehr »

Queen Elizabeth und der Brexit: Arme Queen! Darum will die Königin in der EU bleiben

Der Brexit rückt unaufhaltsam näher. Queen Elizabeth wird das Ausscheiden ihres Landes aus der EU teuer zu stehen kommen. Hat die Queen bald ein Finanzierungsproblem?

Dieser Hut sorgte bei der Verlesung des Brexit-Plans für Wirbel. War er ein Pro-EU-Statement? Bild: dpa

Am 26. Juni 2017 stellte die britische Regierung ihr Programm zum Brexit vor. Königin Elizabeth II. musste dazu traditionell mit der Queen's Speech die Sitzungsperiode eröffnen. Eigentlich war sie dabei zu Neutralität verpflichtet, so ganz konnte sie sich ein politisches Statement dann aber doch nicht verkneifen. Denn ihre Kopfbedeckung aus königsblauem Stoff mit im Kreis drapierten gelben Blumen sah sehr verdächtig nach der europäischen Flagge aus.

Queen Elizabeth II. muss Schlösser nach Brexit allein finanzieren

Tatsächlich hat die Queen allen Grund in der EU zu bleiben, wie "wiwo.de" berichtet. Denn die Windsor-Dynastie trifft der EU-Austritt ihres Landes ganz besonders hart. Denn die Europäische Union unterstützt die Monarchen, in dem sie Schlösser subventioniert. So werde zum Beispiel Schloss Sandringham jedes Jahr mit einer höheren sechsstelligen Summe bezuschusst, schreibt die Internet-Seite. Mit den Zuschüssen ist dann aber spätestens 2019 Schluss. Die Queen wird ab dann selbst für die Unterhaltung ihrer Eigentümer aufkommen müssen.

Queen Elizabeth II. will nach dem Brexit keine "besondere Behandlung"

Dass die eigenen Untertanen für die royale Haushaltslücke aufkommen werden, gilt als reichlich unwahrscheinlich, schließlich dürfte nach Bankenflucht und Co. die wirtschaftliche Lage zunächst angespannt sein. Arme Queen! Wie die Monarchin die finanziellen Ausfälle nach dem Brexit auszugleichen gedenkt, ist noch nicht bekannt. Eine "besondere Behandlung" wünsche sie sich zumindest nicht, so "wiwo.de" unter Berufung auf Palastkreise.

FOTOS: Queen Elizabeth II. Keiner ist so stilvoll wie die Queen
zurück Weiter Queen Elizabeth II. tritt nie ohne ein wichtiges Accessoire aus dem Haus: ihren Lippenstift. In Kombination mit ihrem strahlenden royalen Lächeln kommt die korallene Lippenfarbe besonders gut zur Geltung. (Foto) Foto: Philip Toscano / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser