01.07.2018, 16.30 Uhr

Angela Merkel: Ungewohnt offen! So tickt die Kanzlerin privat

Angela Merkel ist vom Politikparkett nicht mehr wegzudenken - doch wie tickt die Bundeskanzlerin als Privatperson und ganz normale Frau? Welche ganz privaten und ungewohnt offenen Antworten Angela Merkel außerdem im "Brigitte"-Interview gab, lesen Sie hier.

Was wäre aus Angela Merkel geworden, wenn sie nicht in die Politik gegangen wäre? Bild: Stefan Sauer / picture alliance / dpa

Auf der internationalen Politikbühne ist Angela Merkel nicht nur als CDU-Frau, sondern auch als Bundeskanzlerin jedem bekannt. Wie es hingegen mit dem Privatleben der 63-Jährigen aussieht, wissen die wenigsten. Dass die Politikerin seit 20 Jahren mit Joachim Sauer verheiratet ist, zwei Stiefsöhne hat, im Urlaub liebend gerne wandern geht und promovierte Physikerin ist, dürfte ebenfalls zu den bekannteren Fakten über die Bundeskanzlerin gehören.

Offen wie nie! Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt der "Brigitte" ein privates Interview

In einem Interview, das Angela Merkel kürzlich der Zeitschrift "Brigitte" vor Publikum im Berliner Maxim-Gorki-Theater gab, sprach die Bundeskanzlerin nicht nur über die Ehe für alle, über die kurz darauf im Bundestag abgestimmt wurde. Im Gespräch mit Brigitte Huber, ihres Zeichens Chefredakteurin der Zeitschrift, und der Kultur-Ressortleiterin Meike Dinklage stellte sich Angela Merkel auch privaten Fragen. Und wer hätte es gedacht: Die Bundeskanzlerin zeigte in ihren Antworten, dass auch Schlagfertigkeit für sie kein Fremdwort ist - selbst wenn sie auf politische Fragen deutlich souveräner antwortete als auf ungewohnte Fragen zu ihrem Privatleben.

Angela Merkel privat: Sie ist eine Perfektionistin im Haushalt

Denn natürlich ist Angela Merkel nicht nur Bundeskanzlerin, sondern eben auch eine ganz normale Frau. Auf die Frage beispielsweise, wie Angela Merkel zum Thema Perfektionismus stehe, soll sie der "Brigitte" zufolge mit den Worten "Meinen Sie jetzt beim Wäscheaufhängen, oder was?" geantwortet haben. Als Privatperson sei Angela Merkel durchaus pingelig, gab die Bundeskanzlerin im Interview vor der Bundestagswahl im September 2017 zu verstehen. So prüfe sie beispielsweise ganz genau, ob vor einer Dinnerparty mit Gästen die Servietten korrekt gefaltet seien und die Gläser flecken- und staubfrei glänzten. Auch der ewige Kampf mit Knitterfalten in Leinenkleidung könne Angela Merkel zur Weißglut bringen - eine echt sympathische Offenbarung, die sicher viele Frauen nachfühlen können.

Fiese Frisur-Kritik! So musste Angela Merkel leiden

Um der Privatfrau Angela Merkel weiter auf den Zahn zu fühlen, wurde die Bundeskanzlerin außerdem im "Brigitte"-Interview gefragt, ob sie wie so viele Frauen einen Hang zur Eitelkeit habe. Auch die darauffolgende Antwort von Angela Merkel mag so manchen verwundern, denn die Bundeskanzlerin achtet eigenen Angaben sehr auf ihr äußeres Erscheinungsbild, ohne sich selbst als eitel zu bezeichnen. Auch an einer mächtigen Frau wie der Bundeskanzlerin geht Kritik nicht spurlos vorbei - doch "seitdem nicht mehr über meine Haare gelästert wird, fühle ich mich wohler", antwortete die Kanzlerin ungewohnt offen und erntete nicht nur zustimmenden Applaus, sondern auch heiteres Gelächter aus dem Publikum.

FOTOS: Angela Merkel zehn Jahre im Amt Die peinlichsten Bilder der Kanzlerin

DAS findet Angela Merkel an Männern besonders interessant

Insgesamt eineinhalb Stunden stand Angela Merkel der "Brigitte" in dem Live-Interview Rede und Antwort und wurde unter anderem dazu befragt, welche Attribute an einem Mann sie besonders schätze - und zwar nicht auf dem politischen Parkett, sondern privat. Was glauben Sie, was einer Frau wie Angela Merkel als erstes an einem männlichen Gegenüber auffällt? Nicht etwa eine knackige Kehrseite oder stahlharte Muckis sind der Kanzlerin demnach am liebsten, sondern... die Augen! Diese Körperteile seien es auch gewesen, die Angela Merkel besonders an Joachim Sauer faszinierten, als sie ihren zweiten Ehemann am Arbeitsplatz kennengelernt habe, so die Kanzlerin mit einem Schmunzeln.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser