26.06.2017, 09.30 Uhr

Bert Wollersheim: Facebook-Krieg mit Sophia Vegas - und seine Tattoos sind Geschichte!

Bert Wollersheim und Sophia Vegas sind gut ein Jahr getrennt - doch bevor die Scheidung final wird, liefert sich das einstige Trash-Paar eine wilde Schlammschlacht auf Facebook. Zudem macht der 66-Jährige ernst und sorgt dafür, dass ihm seine baldige dritte Ex-Frau nicht mehr unter die Haut geht.

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim in trauter Zweisamkeit. Bild: Wolfgang Kumm / picture alliance / dpa

Sie waren sechs Jahre lang das Trash-Traumpaar des Landes und heirateten nach nur sechs Monaten stürmischer Romanze - doch das Ehepaar Bert Wollersheim (66) und Sophia Wollersheim (29) ist bald Geschichte. Nach der Trennung 2016 geht das blonde Busenwunder längst eigene Wege und möchte fortan nicht mehr unter ihrem Ehenamen Wollersheim firmieren. Auch ihr baldiger Ex-Ehemann hat mit Sophia Vegas, wie sich seine einstige Frau inzwischen nennt, abgeschlossen und scheint eifrig dabei zu sein, alle Erinnerungen an die Zeit mit dem drallen Model auszuradieren.

Bert Wollersheim lässt Tattoo von Sophia Vegas überstechen

Und das im wahrsten Sinne des Wortes - denn auf den Schulterblättern der einstigen Rotlichtlegende prangte in großen Lettern "Sophia Vegas", der Name seiner Verflossenen, als Tattoo. Damit soll jetzt Schluss sein. Wie die "Bild" berichtet, marschierte Bert Wollersheim schnurstracks ins Tattoo-Studio, um seine Körperkunst übertünchen zu lassen. Kurzerhand ließ er sich den "Sophia"-Teil seiner Tätowierung durchstreichen und ein "Las" zum verbleibenden "Vegas" unter die Haut stechen. Immerhin sei Las Vegas seine Lieblingsstadt, erklärte der 66-Jährige via Facebook.

Was wird aus dem Sophia-Tattoo auf der Brust von Bert Wollersheim?

Allerdings ist das Tattoo auf dem Rücken von Bert Wollersheim nicht das einzige Andenken an Sophia Vegas, das es für den 66-Jährigen zu beseitigen gilt. Immerhin prangt Sophia Vegas noch als Portrait auf seiner Brust - und auch diesem Konterfei soll es an den Kragen gehen. Laut "Bild" hat Bert Wollersheim bereits Pläne gefasst, wie seine dritte Ehefrau verschwinden soll - nämlich mittels Cover-up. Ein Tattoo von einem Totenkopf soll das Antlitz von Sophia Vegas in Bälde überdecken.

Ebenfalls lesenswert: Puffkönig sucht Job bei Facebook! Bringt DAS den Ausweg?

Fieser Rosenkrieg! Diese Posts bei Bert und Sophia Wollersheim gehen unter die Gürtellinie

Ganz ohne Rosenkrieg ging die Trennung bei den Wollersheims allerdings nicht über die Bühne. Bert Wollersheim giftete in seinen Facebook-Kommentaren wiederholt gegen seine dritte Ex-Frau, die ihrerseits die Sticheleien nicht auf sich sitzen lässt. Deutlich entsetzt postete Sophia Vegas eine ausführliche Klarstellung: "wenn ich jetzt aber sehe wie sich über mich geäußert wird, wird mir einfach nur schlecht !", beginnt die pralle Blondine ihren Rundumschlag. Sie sei für ihren Ehemann bis zuletzt dagewesen.

VIDEO: Sophia Wollersheim postet böses Statement an Bert
Video: Promiflash

Auch zum Trennungsgrund äußerte sich die 29-Jährige unmissverständlich: "Ich habe Bert als Mensch sehr geschätzt und tue es immernoch, nur seine regelmäßigen verbalen Ohrfeigen während der Beziehung und das weit vor dem Dschungelcamp meistens und mehrfach unter Alkoholeinfluss führten letztendlich zur Trennung", so Sophia Vegas in ihrem Post.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser