Notfall: Jennifer Lawrence: Notlandung nach Triebwerkausfall!

Schreckmoment für Jennifer Lawrence: Ihr Privatjet musste wegen eines Triebwerkausfalls notlanden. Die Schauspielerin überstand den Vorfall unverletzt.

Jennifer Lawrence musste auf der Rückreise von ihrer Heimatstadt Louisville notlanden Bild: imago/ZUMA Press/spot on news

Was für ein Schock für Jennifer Lawrence (26, "Passengers"): Der Privatjet des Hollywood-Stars musste am Sonntag mit ihr an Bord notlanden! Die Schauspielerin war nach einem Familienbesuch auf dem Rückweg von Louisville im US-Bundesstaat Kentucky nach New York, als in knapp 9.500 Metern Höhe ein Triebwerk ausfiel. Das Flugzeug wurde daraufhin nach Buffalo umgeleitet, wie Entertainment Tonight berichtet.

Besonders schockierend: Während der Notlandung fiel auch das zweite Triebwerk aus. Dennoch gelang dem Piloten eine sichere Landung. Ein Sprecher der Oscar-Preisträgerin bestätigte mehreren US-Medien: "Jennifer hat den Vorfall unverletzt überstanden". Neben Lawrence befanden sich noch zwei weitere Passagiere und drei Crew-Mitglieder an Bord der Maschine.

In der Komödie "Joy" schlüpft Jennifer Lawrence in die Rolle einer aufstrebenden Geschäftsfrau

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser