31.05.2017, 13.12 Uhr

Florian Silbereisen: Flori zeigt's den Hater! So unterstützt er seine Helene Fischer

Sie sollte das Unterhaltungshighlight in der Halbzeitpause beim DFB-Pokalfinale 2017 werden - doch stattdessen ging der Auftritt von Helene Fischer in einem gnadenlosen Pfeifkonzert unter. Doch einer steht der Schlagerqueen in der Krise zur Seite: ihr Freund Florian Silbereisen.

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind nicht nur privat, sondern auch auf der Bühne ein Herz und eine Seele. Bild: Andreas Lander / dpa-Zentralbild / picture alliance / dpa

Bislang schien ein Satz auf Helene Fischer zu 100 Prozent zuzutreffen: Was die Schlagergöttin anfasst, wird zu Gold. Tickets für ihre Konzerte werden der blonden Sängerin nur so aus den Händen gerissen, bei ihren Tourneen sieht sich die 32-Jährige regelmäßig gezwungen, Zusatzkonzerte anzuberaumen, um der Nachfrage gerecht zu werden und ihre Alben schießen bereits vor der Veröffentlichung auf Platz 1 der Charts. Doch jetzt bekam der erfolgsverwöhnte Publikumsliebling einen herben Dämpfer: Bei ihrem Auftritt als Halbzeit-Act im Finale beim DFB-Pokal 2017 zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt wurde Helene Fischer wie erwartet böse ausgepfiffen.

Helene Fischer blamiert sich beim DFB-Pokal-Finale 2017 in der Halbzeitpause

Im Berliner Olympiastadion kannte die Meute kein Halten mehr und ließ Helene Fischer deutlich spüren, dass ihr Auftritt alles andere als erwünscht war. Selbst Fredi Bobic, seines Zeichens Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt, ließ sich zu einer abschätzigen Bemerkung hinreißen: "Das hat beim Pokalfinale nichts zu suchen", so die unmissverständlichen Worte des einstigen Profi-Kickers.

So reagiert Helene Fischer auf ihren Pleite-Auftritt

Und Helene Fischer selbst? Die macht gute Miene zum bösen Spiel und gibt sich nach der Bauchlandung beim DFB-Pokalfinale gewohnt professionell: "Ich gebe musikalisch einfach mein Bestes. Es geht nicht um mich, es geht um Fußball", so die 32-Jährige nach dem Debakel. Die Blamage wegzulächeln, dürfte Helene Fischer weniger schwer sein, als sie sich der Unterstützung eines wichtigen Menschen in ihrem Leben gewiss sein kann - die Rede ist von ihrem Freund Florian Silbereisen.

Florian Silbereisen unterstützt Freundin Helene Fischer

Seit neun Jahren sind der Moderator und die Schlagergöttin privat ein Paar und bei jedem Auftritt ein Herz und eine Seele. Selbstverständlich springt der 35-Jährige seiner Freundin auch in schweren Zeiten bei - und beweist prompt, dass sich Begeisterung für Schlagermusik und Fußball nicht ausschließen müssen.

Silbereisen beweist: Schlager und Fußball schließen sich nicht aus

Auf seiner Facebookseite veröffentlichte Helene Fischers Freund nämlich einen Schnappschuss, der laut Florian Silbereisen am Rande einer Schlagerparty im niederländischen Amsterdam aufgenommen wurde. Auf dem Foto strahlt Florian Silbereisen Arm in Arm mit Fußballcoach Louis van Gaal, der bekanntlich Fußballgiganten wie Ajax Amsterdam, Manchester United und den FC Bayern München trainierte.

Einen Seitenhieb auf Helene Fischers Hater konnte sich Florian Silbereisen in seinem Post ebenfalls nicht verkneifen - "es gibt also doch Schlagerfans unter Fußballern" ist eindeutig ein Kontra gegen die Fußballfans, die seine blonde Freundin böse ausgepfiffen haben. Mit solch einem liebevollen Beistand dürfte Helene Fischer jede Krise mühelos überstehen!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser