26.05.2017, 09.16 Uhr

Sarah Lombardi: DAS sind ihre Karriere-Pläne ohne Freund Michal T.

Das Liebesleben von Sarah Lombardi hat tatsächlich nichts Geheimnisvolles mehr an sich. Liebe, Ehe und Trennung mit Pietro Lombardi waren öffentlich. Nicht weniger medienwirksam ist auch ihre neue Beziehung mit Michal T.. Doch wie sieht es auf dem Konto der 24-Jährigen aus? Da muss doch auch langsam was passieren...

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Nachdem nun alle wissen, wie es mit Sarah Lombardi privat weitergeht, hat sie sich nun auch mal dazu geäußert, ob sie langsam wieder ins Berufsleben einsteigen möchte. Denn dauerhafte Werbungen auf Facebook sind sicherlich nicht wirklich erfüllend und ertragbringend.

Sarah Lombardi wieder im TV zu sehen

Während es um Pietro Lombardi langsam immer ruhiger wird, er sich um Sohn Alessio und seine Musikkarriere kümmert, schien Sarah Lombardi bisher als Hausmütterchen mit Gelegenheitsjobs zu enden. Doch schon in wenigen Tagen wird sie bei "Promi Shopping-Queen" zu sehen sein und sich dort mit Janine Kunze und Motsi Mabuse um das beste Outfit streiten.

Musik-Karriere ankurbeln: Sarah hat neue Pläne

Ganz nebenbei hat die "Bild" erfahren, dass Sarah Lombardi nun auch endlich wieder mehr Musik machen will. Sind wir ehrlich, bisher waren ihre Songs tatsächlich nicht die schlechtesten. Aber dann nimmt sie wieder das Fettnäpfchen mit Anlauf. Sie möchte über die Trennung von ihrem Noch-Ehemann Pietro Lombardi singen.

Pietro und Sarah getrennt: Bald soll es einen Song darüber geben

Och nö! Ganz ehrlich? Was will sie hier noch erzählen? Alle durften es Tag für Tag miterleben. Erst die Affärengerüchte, dann das Aus, die Tränen, die Streitereien und Handgreiflichkeiten... Sarah Lombardi dürfte doch keine Neuigkeiten besingen. Und ihre Gefühlswelt damals und heute interessiert doch nicht im Geringsten.

Lass es sein, Sarah Lombardi!

Gut beraten wäre Sarah Lombardi, wenn sie die ganze Sache langsam mal auf sich beruhen lassen würde und sich abseits des Rampenlichtes um Familie und Karriere kümmern würde. Und wenn sie schon permanent gemobbt und angefeindet wird, ist das jetzt nicht unbedingt ein Schritt, der zur Versöhnung beiträgt.

FOTOS: Sarah Lombardi DAS sind ihre peinlichsten Fotos
zurück Weiter Für Sarah Lombardi muss das Leben der Trennung weitergehen. (Foto) Foto: Facebook/ Sarah Lombardi Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser