Von news.de-Redakteurin - 25.05.2017, 11.18 Uhr

Sarah Lombardi: Rührender Post! Ist das eine Liebeserklärung an Pietro?

Erst kürzlich lobte Pietro Lombardi seine Ex zum Muttertag. Nun revanchiert sich Sarah Lombardi und teilt ein emotionales Foto mit Sohn Alessio. Die Fans wüten gegen diese Liebesbekundung. 

Sarah Lombardi gratuliert Pietro zum Vatertag und erntet Hass. Bild: dpa

Eigentlich hätte man damit rechnen können! Trotz der gewaltigen Woge Hass, die Sarah Lombardi seit der Trennung von Pietro entgegen schäumt, bleibt sie in den sozialen Netzwerken präsent und lässt sowohl ihre Fans als auch ihre Hater an ihrem Privatleben teilhaben. Auch am Vatertag ieß es sich der Ex-DSDS-Star nicht nehmen. Es kam was kommen musste.

Sarah Lombardi gratuliert Pietro zum Vatertag

"Allen Papis alles liebe zum Vatertag", schreibt Sarah Lombardi auf Facebook. Dazu gibt es ein zuckersüßes Familienfoto von Alessio mit Papa Pietro. Eigentlich eine nette Art, sich bei dem Vater ihres Sohnes für seine Liebe gegenüber dem kleinen Jungen zu bedanken. Innerhalb kürzester Zeit reagierten Tausende Facebook-Nutzer auf das Foto. Und die haben nicht nur Lob übrig.

Doch beginnen wir mit den netten Worten. "Ich finde es super von dir und ich habe das Gefühl da zwischen dir und Pietro eigentlich alles super ist", schreibt ein Sarah Lombardi-Fan unter das Foto. Und auch andere sind des Lobes voll: "Das sind schöne Worte von dir", "Find es toll wie sie beide miteinander umgehen und sich trotzdem respektieren" oder "Sowas beweist Charakterstärke".

Haters gonna Hate: Fiese Kommentare gegen Sarah Lombardi

Eigentlich ganz viele liebe Worte für Sarah Lombardi, die angesichts des Hasses im Netz ganz stark sein muss. Und auch bei diesem süßen Schnappschuss bleibt er nicht aus. "Du wirst nie wieder in deinem Leben so ein Mann finden können", schreibt zum Beispiel einer. Und auch an Pietros Vaterschaft wird gezweifelt: "Ist er überhaupt der Vater? Wieviele Männer hattest/hast du???!???!?????" Doch davon lässt sich Sarah Lombardi offenbar nicht einschüchtern. Egal, wie viel Hass Sarah auf Facebook und Co. entgegenschwappt. Das Wichtigste ist, dass es Alessio gut geht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Sarah Lombardi DAS sind ihre peinlichsten Fotos
zurück Weiter Für Sarah Lombardi muss das Leben der Trennung weitergehen. (Foto) Foto: Facebook/ Sarah Lombardi Kamera

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser