Pippa Middleton: Von der Trauzeugin zur Braut - Pippa Middleton hat Ja gesagt

Bei der Trauung ihrer Schwester Kate vor sechs Jahren hatte Pippa Middleton im figurbetonten Kleid ihren ganz großen Auftritt. Ihre eigene Hochzeit feiert sie jetzt dagegen lieber im Verborgenen. Doch eine wichtige Person fehlte.

James Matthews und Pippa Middleton haben geheiratet. Bild: Kirsty Wigglesworth/dpa

Es ist nur ein flüchtiger Moment, aber auf ihn haben Englands Society-Reporter wochenlang hingefiebert. Hand in Hand spazieren Pippa Middleton und ihr Bräutigam James Matthews am Samstagmittag aus der St.-Mark's-Kirche in Englefield, sie im Designer-Spitzenkleid, er im feinen Cutaway.

Pippa Middleton heiratet Ehe-Mann James Matthews

Dann das Highlight:ein Hochzeitskuss unter dem mit Blumen geschmückten Torbogen. Strahlend winkt der frischgebackene Ehemann denReportern zu. Vor dem Brautpaar tollen Blumenkinder herum, darunter George und Charlotte, die Kinder der britischen Herzogin Kate. Bei deren Hochzeit mit Prinz William war Pippa Trauzeugin. Sechs Jahre später ist "Her Royal Hotness", wie Medien sie nach dem Auftritt getauft hatten, selbst die Braut.

Pippa Middleton war Trauzeugin bei Hochzeit von Herzogin Kate

Bei dem royalen Mega-Event 2011 hatte Pippa, die mit vollem Vornamen Philippa Charlotte heißt, ihrer großen Schwester die Schleppe getragen und die Klatschpresse mit ihrem formschönen Hintern im figurbetonten Kleid entzückt. Am Samstag verhüllt sie ihren Po unter einem ab der Taille ausgestellten Designerkleid von Giles Deacon. Und Kate kann sich endlich revanchieren: Als Pippa die Kirche betritt, zuppelt die Herzogin am Kleid ihrer kleinen Schwester herum.

Prinz George und Prinzessin Charlotte helfen bei Hochzeit von Pippa Middleton

Gleichzeitig muss die 35-Jährige aber ihren Nachwuchs im Auge behalten. Denn Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) haben bei der Hochzeit ihrer Tante wichtige Aufgaben: Während George die Ringe trägt, hat seine Schwester Premiere als Brautjungfer. Auf dem Rücken der kleinen Prinzessin prangt eine mächtige rosa Schleife.

Britische Royals feiern Märchenhochzeit

Zwar heiratet Pippa keinen Prinzen wie ihre große Schwester Kate. Eine Märchenhochzeit dürfte sie am Samstag trotzdem erlebt haben. Bräutigam James Matthews (41) gehört wie die brünette Schönheit einer betuchten Familie an. Der Hedgefonds-Manager und das Partygirl aus gutem Hause haben sich ihre Glamour-Hochzeit angeblich einiges kosten lassen. Britische Boulevardmedien wollen erfahren haben, dass das Hochzeitsfest eine "verschwenderische Angelegenheit" sein soll (von 300.000 Pfund (etwa 350.000 Euro) ist mancherorts die Rede).

Lesen Sie auch: So viel sind Pippa die Hintern ihrer Gäste wert.

 

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser