AfD: Ferdinand ist da: Frauke Petry ist zum fünften Mal Mutter geworden

Der Klapperstorch hat das fünfte Kind von Frauke Petry vorbeigebracht. Ausgeplaudert hat das ein Plapper-Storch.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Politisch läuft es für Frauke Petry (41) bei weitem nicht mehr so rund, wie noch vor einigen Monaten. Privat hat die AfD-Politikerin hingegen weit mehr Grund zur Freude: Ihr fünftes Kind ist gesund und munter auf die Welt gekommen und hört auf den Namen Ferdinand. Das gab nicht Petry selbst bekannt, sondern wurde von der stellvertretenden AfD-Bundesvorsitzenden Beatrix von Storch (45) in einem Tweet ausgeplaudert.

Mehr über Frauke Petrys Partei erfahren Sie in diesem Buch

Ferdinand ist das erste gemeinsame Kind von Petry und Ehemann Marcus Pretzell (43), die beide vier Kinder aus ihren jeweils ersten Ehen haben. Verheiratet sind Petry und Pretzell erst seit Dezember 2016, auch die Scheidung von ihrem ersten Mann liegt noch nicht lange zurück. Im Sommer des vergangenen Jahres endete offiziell ihre Ehe mit dem Pastor Sven Petry.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser