Von news.de-Volontärin Maria Ganzenberg - 15.05.2017, 12.51 Uhr

Carmen Geiss schwanger?: Bekommen die Geissens nochmal Nachwuchs? Carmen klärt auf

Kürzlich sorgte Carmen Geiss für ein ganz schönes Aufkochen in der Gerüchteküche: Ein verräterisches Foto ließ einen Baby-Bauch vermuten. Doch ist die 52-Jährige wirklich schwanger? Jetzt hat sie die Sache aufgeklärt.

Carmen Geiss schwanger? Mit 52 reichlich riskant. Bild: dpa

Schwanger oder nicht? Das ist aktuell die Frage, mit der sich Fans von Carmen Geiss auseinandersetzen. Ein Foto heizte die Gerüchte ordentlich an. Auf denen sah es nämlich so aus, als sei die 52-Jährige schwanger. Natürlich wissen ihre Anhänger, was sich gehört und haben ihr eifrig gratuliert. Ob die Glückwünsche doch zu früh kamen, erfahren Sie hier.

Carmen Geiss schwanger oder nicht? Jetzt spricht sie Klartext

Irgendwann schien es dem Reality-Soap-Star doch zu bunt zu werden unter ihrem Facebook-Post und sie sprach ein deutliches Machtwort und klärte auf: "Das an alle die dachten,dass ich schwanger bin....ENTWARNUNG!!!!" und setzt auch gleich allen weiteren Spekulationen, die jemals wieder in diese Richtung gehen könnten ein Ende: "In meinem Alter wäre eine Schwangerschaft doch eher lächerlich". Uups, das sollten TV-Kolleginnen wie Caroline Beil, Ute Lemper oder Soraya Lewe-Tacke, die Mutter von Sarah Conner aber besser nicht hören.

Ihre Fans reagierten prompt und schrieben unter den Beitrag: "Dummes gerede. Du musst dich hier nicht rechtfertigen Carmen", "Oh man wer hat denn wieder solche Gerüchte in die Welt gesetzt. Arme Carmen...haben die Leute nichts besseres zu tun als zu lästern?" oder "Bitte? Das ist ja wohl ne mega Figur! Vom Alter mal ganz zu schweigen."

Carmen Geiss' Handtuch ist schuld an den Schwangerschaftsgerüchten

Um ihrem Statement genügend Aussagekraft zu verleihen, gab's auch noch drei Selfies, die zeigen wie gertenschlank Carmen Geiss ist. Schuldiger für den Schwangerschafts-Fauxpas sei übrigens ein Handtuch gewesen, das ungünstig gelegen habe. So hätte man es leicht als Teil ihres Bauches interpretieren können.

Das Handtuch liegt aber auch ungünstig. Hier gleich zur Schwangerschaft zu gratulieren, ist aber auch mutig.

"Außerdem liebe ich es im Urlaub nicht immer auf meine Figur zu achten und auch mal Mahlzeiten genießen zu können", schreibt sie weiter. Bei der Figur kann sie sich das aber auch leisten!

Lesen Sie auch: Jagd auf Raubkopierer! Jetzt macht Robert Geiss ernst.

FOTOS: Schwangere Stars 2017 - Das Jahr der ganz besonderen Promi-Baby-News
zurück Weiter 2017: Das Jahr der ganz besonderen Promi-Baby-News (Foto) Foto: imagecollect.com / AdMedia/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser