Von news.de-Volontärin - 15.05.2017, 11.27 Uhr

Pietro Lombardi und Sarah Lombardi: Warum verteidigt er jetzt auf einmal seine Ex?!

Seit ihrer Trennung stehen Sarah und Pietro Lombardi unentwegt unter öffentlicher Beobachtung und Bewertung. Während Pietro bei seinen Fans als Vorzeigepapa von Alessio gilt, erntet Sarah Lombardi einen Shitstorm nach dem anderen. Doch jetzt stellt sich Pietro schützend vor seine Ex.

Sarah und Pietro Lombardi sind seit November 2016 getrennt. Bild: dpa

Eine Trennung ist nie leicht und schon gar nicht, wenn das einstige Paar ein gemeinsames Kind hat. Noch schwieriger ist es allerdings, wenn dieses Paar sein Leben mit der Öffentlichkeit teilt, wie das bei Pietro Lombardi und seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi der Fall ist. Die Affäre von Sarah mit Michal T. wurde ebenso öffentlich in den Medien verhandelt wie ihre Trennung von Pietro.

Pietro Lombardi bezieht Stellung

Seitdem kehrt keine Ruhe ein bei den Lombardis, dem einstigen DSDS-Traumpärchen. Während Pietro in den sozialen Netzwerken von seinen Fans durchweg positives Feedback erhält, bricht über Sarah Lombardi ein Shitstorm nach dem nächsten herein - das betrifft vor allem die Erziehung des gemeinsamen, kleinen Sohns Alessio (1). Dem Vorzeigepapa Pietro steht in der Fan-Bewertung die Rabenmutter Sarah gegenüber. Aber nun bezieht Pietro Lombardi eindeutig Stellung.

Pietro stellt sich hinter Sarah Lombardi - zum Muttertag

Zum Muttertag hat er bei Facebook ein Foto mit roten Rosen und einem ganz besonderen Gruß geteilt, der mit zwei rosa Herzchen versehen ist. "An alle Mamas dieser Welt ihr seid was ganz besonderes heute ist euer Tag Mama i Love u", schreibt Pietro dazu. Das schließt die Mutter seines Sohnes zwar bereits ein, aber der Sänger lässt es sich nicht nehmen, auch Sarah ganz persönlich ein dickes Kompliment auszusprechen: "auch an dich sarah alles gute du bist eine tolle Mama !!!!!!" Doch Pietro legt noch mit einem neuen Song nach, in dem es heißt: "Eine Mutter muss man immer lieben, nicht nur heute, weil sie uns so viel bedeutet". Klare Worte.

Für Sarah und Pietro Lombardi ist Sohn Alessio das Wichtigste

Für Sarah Lombardi dürfte das nach den vielen hässlichen Kommentaren, die sie erhält, ein wahrer Trost sein. In einem Kommentar zu Pietros Post schreibt eine Sarah Lombardi mit einem lächelnden Emoticon "Danke pietro". Aber wie kaum anders zu erwarten, ging es auch dort in den Kommentaren wieder heiß her. Das betrifft auch ihren Post zum Muttertag mit Söhnchen Alessio. Statt für Sarah ergreifen viele der Kommentatoren lieber Partei für Pietro. Ihre Rollen sind in der öffentlichen Meinung offensichtlich ganz klar verteilt. Umso wichtiger ist es, dass Sarah und Pietro auch nach der Trennung in einem wesentlichen Punkt zusammenhalten: Alessio - das Gerede der Leute hin oder her.

FOTOS: Pietro Lombardi und Sarah Engels Alessio Lombardi entdeckt die Welt
zurück Weiter Dürfen wir vorstellen: Das ist Alessio Lombardi! "Das Schönste, was es für uns auf Erden gibt, bist du", schreibt Mama Sarah Lombardi. (Foto) Foto: news.de-Screenshot/Facebook/Pietro Lombardi Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser