08.05.2017, 13.41 Uhr

Die Geissens: Jagd auf Raubkopierer! Jetzt macht Robert Geiss ernst

Robert Geiss muss sich mit Raubkopierern rumschlagen und dass macht den Self-Made-Millionär so richtig wütend. Dafür musste er sich sogar als Heuchler beschimpfen lassen. So sagt er den dreisten Fälschern den Kampf an.

Robert Geiss muss sich derzeit mit Fälschern seiner Kollektion herumschlagen. Bild: dpa

Vor einigen Tagen veröffentlichte Robert Geiss auf Instagram mehrere Warnhinweise, die auf Produkt-Piraterie aufmerksam machen sollen. Der Grund: Er wurde selbst Opfer! Was er selbst vor einigen Jahren noch gar nicht als verwerflich empfand, will er nun hart bestrafen und erntete damit einen ordentlich Shitstorm. Jetzt geht er in seinem Kampf noch weiter.

Robert Geiss auf der Jagd nach Raubkopierern

"Ich verlasse St Tropez... Auf dem Weg zum Flughafen, ich mache ernst und suche die Raubkopierer in ihren Löchern auf", schreibt der 53-Jährige auf Instagram und postet ein Foto von sich in seiner Kollektion. Angeblich wurde seine Kleidung der Marke "Roberto Geissini" gefälscht. Das will er natürlich unterbinden. Sein erster Schritt war eine große Rabattaktion, wodurch die Originale günstiger als die Kopien werden sollten.

Jetzt verfolgt der Mann von Carmen Geiss die Kopierer scheinbar sogar persönlich. Seine Fans sind deshalb ziemlich besorgt: "Nicht ganz ungefährlich", schreibt einer. Andere warnen: "Wünsche dir viel Erfolg und pass auf dich auf!!! Lass Nico immer erst die Sicherheitslage checken!" oder "Richtig so aber passt auf euch auf". Einige Fans haben auch gleich selbst einmal nachgeforscht und geben Tipps, wo Robert Geiss doch am ehesten fündig werden könnte: "Dann fang mal in Thailand damit an...da gibts deine Shirts ueberall...".

Robert Geiss im Shitstorm wegen Raubkopien von "Roberto Geissini"

Viele hatten es dem Reality-TV-Star nachgetragen, dass er sich so sehr über die Kopien seiner Mode beschwert. Schließlich hatte er selbst vor vielen Jahren mit dubiosen Geschäften seine Karriere begonnen. In seinem Buch "Von nix kommt nix" gibt er zu, dass bei seinem Verkauf von Sonnenbrillen, die Grenzen zwischen legal und illegal recht verschwommen gewesen seien.

Lesen Sie auch: Trotz Horror-Quoten! Carmen Geiss und Robert bekommen neue Folgen.

VIDEO: Carmen sprachlos - Robert Geiss hat jetzt SCHWARZE Haare
Video: Promiflash

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser