07.05.2017, 09.24 Uhr

Meghan Markle: Jetzt ist sie ganz offiziell Prinz Harrys Frau

Prinz Harry ist beim Polo nicht nur von Eddie Redmayne angefeuert worden - sondern auch von seiner Freundin Meghan Markle. Damit tauchten die beiden das erste Mal gemeinsam auf einer öffentlichen Veranstaltung auf.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Bei einem Polo-Turnier in Ascot wurde Prinz Harry (32) von Freunden und Stars angefeuert - und seiner Freundin Meghan Markle (35, "Suits")! Das Paar präsentierte sich damit zum ersten Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit. Auch wenn das Spielfeld sie trennte...

Jetzt ist sie offiziell die Frau an der Seite von Prinz Harry!

Meghan Markle bei Polo in Ascot: Jubel für Prinz Harry

Die US-Schauspielerin trug laut "People" ein hochgeschlossenes, ärmelloses blaues Kleid von Antonia Berardi mit asymmetrischem Schnitt. Über ihre Schultern hatte sie einen weißen Aritzia-Blazer gelegt. Meghan Markle war übrigens nicht der einzige Schauspiel-Star, der sich bei dem Polo-Turnier in Ascot die Ehre gab: Auch Oscargewinner Eddie Redmayne (35, "The Danish Girl") feuerte den Royal an.

Prinz Harry und Meghan Markle: Gemeinsam bei der Hochzeit von Pippa Middleton?

Prinz Harry und Meghan Markle sollen seit zehn Monaten ein Paar sein. Seit Wochen mehren sich die Gerüchte, die Schauspielerin könnte auch zu Pippa Middletons (33) Hochzeit am 20. Mai erscheinen. Obwohl zu dem großen Tag von Herzogin Kates (35) Schwester angeblich nur Paare eingeladen wurden, die verlobt oder verheiratet sind. Vielleicht wagen Harry und Markle also auch bald den nächsten Schritt...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Wenn Sie Meghan Markle als Schauspielerin erleben wollen, schauen Sie mal hier rein

rut/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser