18.03.2019, 15.30 Uhr

Anne Will privat: So schlecht stand es um ihre Ehepartnerin Miriam Meckel

Seit Jahren gehört Anne Will nun schon zur deutschen Fernsehlandschaft. In ihrer Talkshow "Anne Will" diskutiert sie regelmäßig die politischen und gesellschaftlichen Geschehnisse in Deutschland. Doch wie lebt die Journalistin privat?

Seit 2007 moderiert Anne Will nun schon ihre Talkshow "Anne Will" in der ARD. Bild: dpa

Fernsehmoderatorin Anne Will gehört zur deutschen Fernsehlandschaft wie die "Tagesschau". In ihrer eigens produzierten Talk-Show "Anne Will" diskutiert sie jeden Sonntag mit ihren Gästen politische Prozesse, wirtschaftliche Zusammenhänge und gesellschaftliche Themen. Doch vor allem ihr Privatleben sorgte immer wieder für Schlagzeilen.

Anne Will: Die Anfänge ihrer großen Karriere

Nachdem die 53-Jährige ihr Abitur mit 1,5 abschloss, studierte die gebürtige Kölnerin Geschichte, Politologie und Anglistik in Berlin und Köln. Danach folgten Jobs bei der Kölnischen Rundschau, dem Spandauer Volksblatt sowie beim Stadtradio "Berolina 88,8". Danach ergatterte Will ein Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung. Nach ihrem Volontariat beim Sender "Freies Berlin" wurde Will 1992 schließlich dem größeren Publikum bekannt, als sie die Talkshow "Mal ehrlich" und den "Sportpalast" moderierte.

Anne Will wird erste weibliche Moderatorin der "Sportschau"

Den Durchbruch schaffte sie 1999 als Moderatorin der ARD-"Sportschau". Als erste Frau durfte sie die bislang von Männern dominierte Sport-Sendung moderieren. Im Jahr 2000 moderierte sie zudem die Olympischen Spiele aus Sydney für das Erste. Nachdem sie von 2001 bis 2007 die Tagesthemen im Ersten abhielt, machte sich Will schließlich selbstständig und gründete ihre eigene Produktionsfirma "Will Media", unter der auch ihre eigene Diskussionssendung "Anne Will" bereits seit 2007 in der ARD läuft.

Von wegen Männer: Anne Will und Miriam Meckel geben sich das Ja-Wort

Auch wenn Anne Will selbst nicht viel über ihr Liebesleben spricht, so hat sie nie ein Geheimnis um ihre sexuelle Orientierung gemacht. 2007 wurde ihre Beziehung zu ihrer Partnerin Miriam Meckel öffentlich. 2016 folgte schließlich die Hochzeit. "Ja, wir haben geheiratet", bestätigte das Paar damals über Wills Management. Einem Bericht der "Bunten" zufolge fand die Trauung in Düsseldorf statt. Dennoch halten die beiden Journalistinnen ihr Privatleben seither weitestgehend unter Verschluss.

Die Journalistinnen Anne Will (l) und Miriam Meckel bei der Eröffnung der Elbphilharmonie. Bild: dpa

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser