Pietro Lombardi: Völlig verändert! So sieht Pietro nicht mehr aus

Pietro Lombardi lässt seit seiner Trennung von Sarah Frauenherzen höher schlagen. Doch viele bemängelten, dass er immerzu ein Cappy trägt. Außerdem seien seine Haare zu kurz. Jetzt war der Sänger endlich beim Frisör!

So kennen Pietro seine Fans - mit Cappy und kurzen Haaren. Bild: dpa

Cappy auf und fertig ist die Frise! Das war bis vor Kurzem noch Pietro Lombardis Motto. Schließlich hatte man ihn so sogar im Fitnessstudio gesehen. Doch das reichte seinen Fans langsam. Sie forderten einen neuen Stil, schließlich müsse man nach einer Trennung auch irgendetwas an sich verändern. Dass Pietro aktuell Dauergast im Tattoo-Studio ist, zählt da wohl nicht.

Pietro Lombardi überrascht Fans mit neuer Frisur

Einige hatten es bereits bemerkt, dass Pietros Haare unter dem Cappy immer länger wurden. Scheinbar ließ der 24-Jährige hier den Haarschopf sprießen. Am Donnerstag dann die Überraschung: Er zeigte sich seinen Fans ganz ohne Cappy und frisch vom Frisör! "Meine Haare werden immer länger haha zu krass Danke an den besten Friseur deniz der meinem Kopf wieder eine form gegeben hat haha", schreibt er zu dem Bild.

Auf dem Foto steht der Sänger in einem Fahrstuhl und fotografiert sich in einem Spiegel. Daher ist auch nicht viel zu sehen von Pietros Gesicht. Im Hintergrund öffnet sich gerade die Fahrstuhltür. Hoffentlich hat es Pietro noch aus dem Fahrstuhl geschafft.

Pietro Lombardi begeistert Fans mit langen Haaren

Seine Fans sind auf jeden Fall begeistert. Kommentare wie: "Sieht sehr gut aus. So manchmal ohne dein Markenzeichen wäre mega. Brauchst dich auf keinen Fall zu verstecken. Du siehst richtig richtig gut aus.", Bitte Pietro Lombardi , lass die Haare so und vielleicht findest du auch den Mut ohne die Käppi Denn ich persönlich finde das dir dieses wesentlich besser steht!!" oder "Zeit für Veränderungen, neues Leben - neue Frisur. Nicht nur wir Frauen halten es so. Sieht gut aus, wobei du mir auch mit deinem Markenzeichen gefällst. Egal, du siehst immer gut aus, jetzt schon fast wie Alessio."

Ob wir ihn Alessios Papa nun länger ohne Cap bewundern dürfen, bleibt fraglich, denn auch wenn es nicht auf seinem Kopf sitzt, hat es sich dennoch mit ins Bild geschlichen und durfte nach dem Schnappschuss bestimmt gleich wieder seinen Stammplatz einnehmen.

Lesen Sie auch: Stars im Shitstorm! HIER griffen die Promis voll daneben.

VIDEO: Frische Tinte? Schon wieder ein neues Tattoo für Pietro!
Video: Promiflash

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser