Von news.de-Redakteur - 04.05.2017, 09.05 Uhr

Queen Elizabeth II. aktuell: Not-Treffen in London! Wilde Spekulationen um Prinz Philips Tod

Nachdem die Information an die Öffentlichkeit gelangte, im Buckingham Palace würde es eine Notsitzung der königlichen Bediensteten geben, wurde schnell über den Gesundheitszustand von Prinz Philip spekuliert. Geht es dem Gemahl von Queen Elizabeth II. schlecht?

Wie geht es Prinz Philip? Bild: dpa

Große Aufregung beim Personal im Buckingham Palace: Am Mittwochabend wurde den königlichen Bediensteten laut "Daily Mail" mitgeteilt, dass sie sich am Donnerstagmorgen zu einer Notsitzung durch den leitenden Beamten des Britischen Hofes sowie den Privatsekretär von Queen Elizabeth, Sir Christopher Geidt, einzufinden haben. Selbst Bedienstete aus Schottland haben dazu anreisen müssen.

Not-Meeting in London im Buckingham Palace: Geht es um Queen Elizabeth und Prinz Philip?

Bei Beobachtern des Hofes gilt ein solcher Akt als absolut unüblich, britische Medien spekulieren über eine mögliche Ursache des kurzfristig einberufenen Treffens. Auch über die Möglichkeit, dass das Thema der Sitzung entweder Prinz Philip (95) oder Queen Elizabeth II. (91) selbst betreffen könnte, wurde gemutmaßt.

Wilde Spekulationen: Prinz Philip ist tot - Buckingham Palace dementiert

In den sozialen Netzwerken wurde schnell darüber spekuliert, Prinz Philip sei gestorben - aus diesem Grund habe man die Notsitzung einberufen. Allerdings: Die Fahne des Hauses Windsor auf dem Buckingham Palace weht nicht auf Halbmast, wie Bilder bei Twitter zeigen. Zudem dementierte der Buckingham Palace - ebenso wie die BBC - die aufkommenden Gerüchte schnell.


Auch "people.com" will von einer namentlich nicht genannten Quelle erfahren haben, dass es bezüglich der Gesundheit von Queen Elizabeth II. und Price Philip keine Alarm-Situation geben würde. Zuletzt traten die Queen und ihr Mann während ihres verlängerten Osterurlaubs vor knapp zwei Wochen gemeinsam öffentlich auf. Prince Philip selbst war am Mittwoch noch öffentlich unterwegs.

Buckingham Palace News: Was steckt hinter dem Not-Alarm im Buckingham Palace?

Was steckt dann hinter dem Not-Meeting an diese Donnerstag? Darüber sind laut "Daily Mail" bis jetzt nur die engsten Vertrauten der Queen eingeweiht. Meinungen von Hofbeobachtern gehen sogar dahin, dass es sich schlicht um eine Übung für die Bediensteten handeln könne. Andere beziehen sich darauf, dass die Queen und der Prinzgemahl zukünftig auf weitere repräsentative Aufgaben verzichten werden und das Treffen diesbezüglich einberufen wurde.

Alle aktuellen Infos zur Queen lesen Sie hier: Prinz Philip zieht sich zurück - von offiziellen Verpflichtungen.

VIDEO: Wilde Spekulationen um Prinz Philips Tod - Das steckt wirklich dahinter
Video: dpa

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser