Twitter: Twitter-Panne bei Melania Trump: Ist sie kein Fan von ihrem Mann?

Auf dem privaten Twitter-Account von First Lady Melania Trump gab es eine kleine Panne - oder trieb ein Hacker sein Unwesen?

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Melania Trump (47) hat zwei Twitter-Accounts: Einen offiziellen als First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Profil "@FLOTUS" sowie einen privaten Account unter ihrem Namen. Bei letzterem kam es nun zu einem kleinen Missgeschick. Der Account hatte für kurze Zeit einen Tweet mit "Gefällt mir" markiert, der darauf schließen könnte, dass Melania Trump kein Fan ihres Gatten US-Präsident Donald Trump (70) sei.

Was war passiert?

Wollen Sie mehr über US-Präsident Donald Trump erfahren? Holen Sie sich sein Buch "Great Again!: Wie ich Amerika retten werde"

Am Dienstagabend (Ortszeit) favorisierte der private Account der First Lady laut "People.com" einen Tweet von Autor und Produzent Andy Ostroy (57). "Scheint so, als ist die einzige Mauer, die Donald Trump gebaut hat, die zwischen ihm und Melania Trump", twitterte Ostroy mit einem GIF, das bereits kurz nach dem Amtseid im Januar durch das Netz geisterte. Das GIF zeigt, wie Melania Trump ihren Mann anlächelt, doch kaum dreht sich dieser von ihr weg, versteinert sich ihre Miene.

VIDEO:
Video: spot on news

Ostroy twitterte kurz danach einen Screenshot der Benachrichtigung, dass Melania Trump seinen Tweet "geliked" habe. "Ich vermute, das ist kein echter Account von ihr...", verkündete er. Doch "@MELANIATRUMP" ist mit einem blauen Haken verifiziert. Seit Januar 2010 hat sie diesen Account, seit der Wahl im November 2016 wurde dort jedoch kein Tweet mehr abgesetzt. Das "Gefällt mir" wurde mittlerweile wieder zurückgenommen, nun liked sie nur noch ihren eigenen Tweet aus dem Jahr 2012, als sie "Hello Twitter!" absetzte.

Ob es ein Versehen oder ein Hacker war, ist bisher unklar. Die User des Kurznachrichtendienstes hatten dennoch ihre Freude.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser