Prinz Charles: Raben-Opa? Darum sieht er Enkel Prinz George so selten

Armer George! Hat Prinz Charles etwa keinen Bock auf seinen Enkelsohn? Schon zwei Geburtstage soll Opa Charles bereits verpasst haben. Und auch sonst scheint der 68-Jährige wenig Wert auf die Beziehung zu seinem Enkel zu legen.

Seltener Anblick: Prinz Charles und Enkel George bei einem gemeinsamen Auftritt. Bild: dpa

In wenigen Tagen erscheint eine neue Biografie über Prinz Charles. Schon im Vorfeld sorgte das Werk für reichlich Aufsehen. Der Grund: Das Buch mit dem Titel "Prince Charles: The Passions And Paradoxes Of An Improbable Life by Sally Bedell Smith" soll pikante Details aus dem Leben des 68-Jährigen verraten.

Prinz Charles verpasst Geburtstag von Prinz George

Wie die "Daily Mail" unter Berufung auf das demnächst erscheinende Werk berichtet, soll Charles seinen Enkelsohn George seit seiner Geburt kaum gesehen haben. Im Gegensatz zu Kate Middletons Eltern, Michael und Carole Middleton, die den kleinen regelmäßig im Kensington Palast besuchen, soll Charles sich regelmäßig vor Besuchen des kleinen Mini-Prinzen drücken.

Dieser soll sogar Georges ersten Geburtstag königlich geschwänzt haben. Stattdessen vergnügte sich Prinz Charles bei einer Eichhörnchen-Jagd in Schottland. Sogar die Queen ließ es sich nicht nehmen ihrem Ur-Enkel ihre Glückwünsche persönlich zu überbringen.

Ex-Nanny in Sorge: Charles soll seinen Enkel kennenlernen

Sein fehlendes Engagement blieb natürlich auch anderen nicht verborgen. Aus Sorge um den kleinen Prinzen mischte sich sogar Tiggy Legge-Bourke, die ehemalige Nanny von William und Harry, in die Familienangelegenheit ein. Während eines Telefonats soll sie ihrem ehemaligen Arbeitgeber empfohlen haben "während Georges Badezeit" anwesend zu sein. "Andernfalls wirst du deinen Enkel nie kennenlernen", zitiert das britische Blatt die ehemalige Nanny.

Termine wichtiger als Prinz George?

Doch auch das half nichts. Charles hielt weiter an seinen Terminen fest. Lediglich in Sandringham und Highgrove soll er den Nachwuchs von Kate und William gesehen haben, aber er schaffte es auch, die zweite Geburtstagsfeier seines Enkels zu verpassen. Hat Prinz Charles vielleicht einfach keinen Bock auf seinen Enkelsohn?

Lesenn Sie auch: Diese Gemeinsamkeit teilt Prinz Charles mit dem Papst.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser