16.03.2017, 14.15 Uhr

"Bauer sucht Frau": Das ist die Todesursache von Elke aus "Bauer sucht Frau"

Es war ein Schock, der Fans von "Bauer sucht Frau" Anfang März ereilte: Kandidatin Elke, die ihr Herz an den Landwirt Ulrich verloren hatte, ist plötzlich und unerwartet im Alter von nur 66 Jahren gestorben. Inzwischen ist die Todesursache bekannt.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Fans der Kult-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" bei RTL mussten einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Kandidatin Elke, die mit Bauer Ulrich ihr Liebesglück fand, ist unerwartet Anfang März im Alter von nur 66 Jahren verstorben. In Staffel 11 der RTL-Show mit Inka Bause fanden sich der Landwirt und die Single-Frau.

Elke aus "Bauer sucht Frau" tot: Todesursache enthüllt

Jetzt wurde Näheres zur Todesursache der ehemaligen "Bauer sucht Frau"-Kandidatin bekannt. Zunächst hieß es lediglich, eine "kurze schwere Krankheit" habe Elkes Leben so abrupt beendet. Genauere Details darüber, woran die sympathische Partnerin von Bauer Ulrich gestorben ist, gab es vorerst jedoch nicht.

Kandidatin Elke litt an "Problemen mit den Knochen"

Wie "inTouch" jetzt unter Berufung auf einen Freund von BsF-Elke schreibt, soll die 66-Jährige kurz vor ihrem Tod an Problemen mit der Wirbelsäule gelitten haben. Bereits längere Zeit hätten die Partnerin von Bauer Ulrich "Probleme mit den Knochen" geplagt. In ihrem Heimatort wird zudem gemunkelt, die Reality-Show-Kandidatin sei bettlägerig gewesen und sei seit Monaten immer wieder ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zuletzt soll Elke sogar im Koma gelegen haben, heißt es.

Lesen Sie auch: Tragisches Schicksal! BsF-Narumol hat drei Babys auf einmal verloren.

FOTOS: Bauer sucht Frau Die 10 knackigsten Küsse vor der Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser